Inhalt

Genusslandförderungen

Leistungsgegenstand

Förderung von Maßnahmen, innovativen Projekten und Veranstaltungen zur Schaffung von neuen Einkommensmöglichkeiten für land- und forstwirtschaftliche Betriebe durch die Entwicklung und Realisierung neuer Ideen bei der Einführung neuer Produkte und Dienstleistungen oder der Anwendung neuer Verfahren in der pflanzlichen und tierischen Produktion, Verarbeitung und Vermarktung. Darüber hinaus werden auch Zuschüsse zu Personal- und Sachaufwendungen für Projekte gewährt, die der Erhaltung und Sicherung einer bäuerlich strukturierten Landwirtschaft unter Berücksichtigung der sozialen, ökologischen und wirtschaftlichen Erfordernisse dienen. Im Rahmen der Qualitäts- und Marketinginitiative Genussland Oberösterreich wird den Konsumenten die Wertigkeit und Bedeutung regionaler Lebensmittel verstärkt vermittelt. Mit der Steigerung und Schaffung von Absatzmöglichkeiten für regionale Lebensmittel werden Arbeitsplätze in der bäuerlichen und gewerblichen Lebensmittelproduktion gesichert. Ziel dieser Maßnahme ist es auch unter dem Gesichtspunkt der Förderung der Regionalentwicklung neue Erwerbskombinationen zu ermöglichen, Qualitätsproduktion zu fördern und neue Marktchancen für landwirtschaftliche Produktion zu eröffnen.

Nutznießer dieser Leistungen sind landwirtschaftliche Produzenten (Direktvermarkter), kleine Gewerbebetriebe (Manufakturen), Gastronomiebetriebe und Privatpersonen.

Leistungsgeber

  • Amt der oö. Landesregierung - Direktion LWLD - Abteilung Land- und Forstwirtschaft

Zuständigkeit

Amt der oö. Landesregierung - Direktion LWLD - Abteilung Land- und Forstwirtschaft

Tel.:(+43 732) 77 20-115 01
Fax: (+43 732) 77 20-211 798
e-Mail: lfw.post@ooe.gv.at

Voraussetzungen

Einbringen eines formlosen schriftlichen Antrages mit Projektbeschreibung und Darstellung des Bezuges zu den Zielen von Genussland Oberösterreich (Regionalität) unter Angabe der Kosten.

Verpflichtende Marketingmaßnahmen zur Positionierung der Marke Genussland Oberösterreich (Logoplatzierung, etc.).

Zu beachten

Mit dem Förderansuchen erklärt der/die FörderwerberIn die Anerkennung der "Allgemeinden Förderungsrichtlinien des Landes Oberösterreich".

Weiters stimmt der/die FörderwerberIn einer Veröffentlichung des Namen/s und Anschrift, des Zweckes sowie der Art und Höhe der Förderung im Rahmen von Förderberichten zur Information der Öffentlichkeit und der Organe des Landes über die Verwendung von Fördermittel des Landes Oberösterreich, insbesondere im Internet, zu.

Benötigte Unterlagen

Förderantrag (formloses schriftliches Ansuchen), Projektbeschreibung, Kosten- und Finanzierungsplan

Termine und Fristen

Der Förderantrag muss vor Beginn der Projektausführung beim Land Oberösterreich eingelangt sein.

Zusätzliche Informationen

Rechtsgrundlage
Allgemeine Förderungsrichtlinien des Landes Oberösterreich idgF
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:
Leistungskontrolle

Spende (bis 500,00 Euro) - Nachweis über die Positionierung der Marke Genussland Oberösterreich.

Förderung (ab 500,00 Euro) - Vorlage von Originalrechnungen in direktem Zusammenhang mit dem Projekt (in Förderhöhe) und Nachweis über die Positionierung der Marke Genussland Oberösterreich.

Abschlussbericht bzw. Jahresbericht und ev. Darstellung der Gesamtfinanzierung ist projektbezogen vorzulegen.

Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
unbegrenzt

Auszahlungssummen

Hinweis
Die angezeigten Auszahlungssummen sind jene Beträge, welche die jeweiligen Abwicklungsstellen in Summe pro Förderung an Förderungsempfänger ausbezahlen und an die Transparenzdatenbank übermitteln.
Zu beachten:
  • Die Summen können sich nachträglich noch ändern, wenn es beispielsweise zu Rückforderungen kommt oder wenn gewisse Auszahlungen erst nach Endabrechnung an die Transparenzdatenbank mitgeteilt werden.
  • Aus diesem Grund werden die Summen regelmäßig aktualisiert, wobei die Auszahlungen verzögert um ein Quartal dargestellt werden.
  • Bei Covid-19 Gelddarlehen (Kredite und Darlehen) werden die ausbezahlten Summen mit den von den Kreditnehmern rückgezahlten Summen in einer Gesamtsumme dargestellt.

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1022508

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung