Inhalt

Förderung von Maßnahmen der kommunalen Abwasserentsorgung

Leistungsgegenstand

Die Förderung umfasst die Unterstützung von Gemeinden, Gemeindeverbänden, Verbänden und Genossenschaften nach dem Wasserrechtsgesetz bei Errichtung und Sanierung von kommunalen Abwasserentsorgungsanlagen, sowie bei der Erstellung von digitalen Leitungsinformationssystemen und Benchmarking-Projekten.

Leistungsgeber

  • Land Burgenland

Zuständigkeit

Förderstelle:

Amt der Burgenländischen Landesregierung

Abt.5 - Baudirektion

Referat Siedlungswasserwirtschaft

Voraussetzungen

  • Die Förderung kann nur von Gemeinden, Gemeindeverbänden, Verbänden und Genossenschaften nach dem Wasserrechtsgesetz in Anspruch genommen werden.
  • Einhaltung der Richtlinien des Landes Burgenland für die Förderung der kommunalen Siedlungswasserwirtschaft 2017 (Siehe Link unter Punkt 39.)

Weiterführende Informationen zu den Voraussetzungen:
Zu beachten

Mit der Baumaßnahme darf erst nach Einlangen des Förderungsansuchens bei der Förderstelle begonnen werden.

Benötigte Unterlagen

Gemäß Richtlinien des Landes Burgenland für die Förderung der kommunalen Siedlungswasserwirtschaft 2017. Siehe Link unter Punkt 39.

Zusätzliche Informationen

Rechtsgrundlage
Richtlinien des Landes Burgenland für die Förderung der kommunalen Siedlungswasserwirtschaft 2017
Kosten und Zahlungen

Gemäß Richtlinien des Landes Burgenland für die Förderung der kommunalen Siedlungswasserwirtschaft 2017 . Siehe Link unter Punkt 39.

Leistungskontrolle

Gemäß Richtlinien des Landes Burgenland für die Förderung der kommunalen Siedlungswasserwirtschaft 2017

Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
unbegrenzt

Auszahlungssummen

Hinweis
Die angezeigten Auszahlungssummen sind jene Beträge, welche die jeweiligen Förderungsstellen (auszahlende Stellen) in Summe pro Leistung/Förderung an Förderungsempfänger ausbezahlen und an die Transparenzdatenbank übermitteln.
Die Zahlen können sich nachträglich noch ändern, wenn es beispielsweise zu Rückforderungen von Zahlungen kommt oder wenn gewisse Leistungen erst nach Endabrechnung an die Transparenzdatenbank mitgeteilt werden.

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1022367

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung