Inhalt

Förderung von Bodenschutz und ökologischen Maßnahmen

Leistungsgegenstand

Förderung der Zusammenlegungsgemeinschaften bei

  1. Grundaufbringung für Grünausstattung: Vorhandene Landschaftselemente werden mit Vernetzungsstreifen, Windschutzanlagen, Heckenanlagen und Feuchtbiotopen zu Biotopverbundsystemen zusammengeschlossen.
  2. Bodenschutzmaßnahmen: Gefördert werden bauliche Errichtungen und Pflegemaßnahmen von Biotopanlagen, Maßnahmen gegen Wildverbiss, Entschädigungen für die Erhaltung von Obstbäumen und landschaftsprägenden Solitärbäumen, Entschädigungen von anerkannten Bioflächen, die durch die Neueinteilung umgestellt werden müssen.

Leistungsgeber

  • Land Burgenland

Zuständigkeit

Amt der Burgenländischen Landesregierung, Abteilung 4b - Güterwege, Agrar- und Forsttechnik

Voraussetzungen

  • Ein durch den Rechtsakt einer Verordnung oder eines Bescheides eingeleitetes Verfahren
  • Budgetäre Bedeckung im Arbeitsplan
  • Bestätigung der sachlichen und rechnerischen Richtigkeit durch den Operationsleiter
  • Rechnungsbelege
Zu beachten

Die Antragstellung für Fördermaßnahmen ist nur nach der Einleitung eines Verfahrens nach dem Flurverfassungs-Landesgesetz aus dem Jahr 1970 i.d.g.F. mit Verordnung oder Bescheid der Agrarbehörde möglich.

Auf der Grundlage der vom Bgld. Landtag beschlossenen Budgetmittel wird jährlich ein Arbeitsplan erstellt und von der Landesregierung genehmigt.

Detailliert werden Art und Umfang der jährlichen Maßnahmen und Leistungen in einer vor Ort abgehaltenen Bauverhandlung in Anwesenheit der Mitglieder des Kommassierungsausschusses, des Gemeindevorstandes und der Vertreter der Abt. 4b festgelegt. Grundlage dafür ist der Plan der gemeinsamen Anlagen und Maßnahmen, der bescheidmäßig von der Agrarbehörde festgelegt wird.

Witterungsbedingt oder durch noch ausständige Rechtsakte udgl. kann es zu Abweichungen zum jährlichen Arbeitsplan kommen. Die Realisierung des gesamten Vorhabens umfasst in der Regel mehrere Jahre.

Benötigte Unterlagen

Interne Dienstanweisung der Abt. 4b

Zusätzliche Informationen

Rechtsgrundlage
Burgenländisches Flurverfassungs-Landesgesetz, Einzelentscheidung Land, Regierungsbeschluss, Erläuterungen zum Budget
Leistungskontrolle
  • Leistungskontrolle durch Operationsleiter
  • Abrechnung in Form einer Rechnungszusammenstellung unter Anschluss der Originalrechnungen, Zahlungsbelegen und dazugehörigen Bankkontoauszügen
  • Kollaudierung
Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
unbegrenzt

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1021856

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung