Inhalt

Arbeitsmarktpolitische Projektförderungen

Leistungsgegenstand

Förderungszweck ist die nachhaltige Erreichung und Sicherung der Vollbeschäftigung in der Steiermark. Gefördert werden Unternehmen, Vereine, Institutionen, welche folgende Themen anbieten/durchführen:

  • die Verbesserung und Sicherung der beruflichen Qualifikation,
  • die Schaffung und Erhaltung von Lehr- und Ausbildungsplätzen,
  • die Schaffung und Erhaltung eines bedarfsorientierten und arbeitsmarktpolitisch ausgewogenen Fachkräftenachwuchses,
  • die Schaffung und Erhaltung von Arbeitsplätzen für sozial benachteiligte Personen oder Personengruppen,
  • den Ausgleich der durch die Arbeitsmarktstruktur oder sonstige Ursachen bedingten Nachteile und Belastungen von Arbeitnehmern.

Leistungsgeber

  • Amt der Steiermärkischen Landesregierung, Abteilung 11 Soziales
  • Arbeitsmarktservice Steiermark

Zuständigkeit

Amt der Steiermärkischen Landesregierung

Abteilung 11 - Soziales

Hofgasse 12, 8010 Graz

abteilung11@stmk.gv.at

 

Voraussetzungen

  • Das beschäftigungs- bzw. arbeitsmarktpolitische Projekt muss auf die Schwerpunktsetzungen des Steirischen Qualifizierungs- und Beschäftigungsprogramms ausgerichtet sein.
  • Bei der Projekt- bzw. Initiativekonzeption und -umsetzung ist auf die unterschiedlichen Lebenssituationen und Bedürfnisse von Frauen und Männern Rücksicht zu nehmen. Auf die gleichstellungsorientierten (Aus-)Wirkungen ist zu achten (Gender Mainstreaming).
  • Die geeigneten Voraussetzungen für gleiche Teilhabechancen von Frauen und Männern an Projekten (Ausnahme: reine Frauenprojekte) müssen gewährleistet werden.
  • Vorlage eines realisierungsreifen Konzeptes einschließlich Finanzplan.
  • Ausfinanzierung des Projektes.
  • Strukturen in geförderten Institutionen, Unternehmen, Vereinen usw., die eine existenzsichernde Beschäftigung der einzelnen MitarbeiterInnen begünstigen, wobei ein angemessener Lohn zu gewähren ist.
Weiterführende Informationen zu den Voraussetzungen:

Benötigte Unterlagen

  • Vollständig ausgefüllter Förderungsantrag
  • Finanzierungsplan inkl. Projektpersonal
  • Projektkonzept
  • Unterlagen betreffend den Förderungswerber (Vereinsstatuten, Firmenbuchauszug, etc.)
Formulare

http://www.soziales.steiermark.at/cms/ziel/131582775/DE/

Zusätzliche Informationen

Rechtsgrundlage
Steiermärkisches Arbeitsförderungsgesetz vom 14.5.2012
Leistungskontrolle

Über die gewährte Förderung ist innerhalb der im Förderungsvertrag vereinbarten Frist der Verwendungsnachweis sowie ein Projektbericht zu erbringen.

Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
unbegrenzt

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1021286

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung