Inhalt

Regionalentwicklung im Nationalpark Hohe Tauern

Leistungsgegenstand

Unterstützung von Kulturinitiativen, Heimatmuseen, Zukunftskollegien Nationalpark Hohe Tauern, Partnerbetriebe, Naturschutzinitiativen, etc. für nationalparkbezogene Maßnahmen in der Region Nationalpark Hohe Tauern.

Leistungsgeber

  • Amt der Salzburger Landesregierung

Zuständigkeit

Das Ansuchen ist an den Salzburger Nationalparkfonds zu richten.

Salzburger Nationalparkfonds
Gerlos Straße 18 / 2. OG
5730 Mittersill
nationalpark@salzburg.gv.at

Die Beschlussfassung über die Vergabe einer Förderung erfolgt im Kuratorium des Salzburger Nationalparkfonds auf Basis des Salzburger Nationalparkgesetzes und der bestehenden Förderungsrichtlinien.

Voraussetzungen

  • Förderantrag und Kuratoriumsbeschluss
  • Maßnahme in der Nationalparkregion
Zu beachten
  • Ein Rechtsanspruch auf den Abschluss von Förderverträgen besteht nicht.
  • Bekanntgabe, welche anderen Förderungen beantragt wurden.
    Kuratoriumsbeschluss

Benötigte Unterlagen

Ausgefülltes Förderansuchen und unterfertigte Verpflichtungserklärung sowie eine Projektbeschreibung müssen eingereicht werden.

Formulare

Ansuchen können unter folgender Adresse angefordert werden:

Salzburger Nationalparkfonds
Gerlos Straße 18 / 2. OG
5730 Mittersill
nationalpark@salzburg.gv.at

Termine und Fristen

Die Antragstellung kann laufend erfolgen; zur Finanzplanung zweckmäßig ist die Antragstellung bis spätestens 20.01. eines jeden Jahres, damit der Antrag in der Frühjahrssitzung des NP-Kuratoriums behandelt werden kann.

Zusätzliche Informationen

Rechtsgrundlage
Gesetz vom 29. Oktober 2014 über den Nationalpark Hohe Tauern im Land Salzburg (S.NPG), LGBl. Nr. 3/2015 idgF
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:
Kosten und Zahlungen

Abrechnung mit Originalbelegen

Leistungskontrolle
  • Überprüfung vor Ort 
  • Überprüfung Abrechnungsunterlagen (Originalbelege)
  • Fotodokumentation
  • Belegexemplare
Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
unbegrenzt

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1020932

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung