Inhalt

Ankaufprämie für alte heimische Haustierrassen

Leistungsgegenstand

Gefördert wird der Ankauf von alten heimischen Haustierrassen (Rinder, Ziegen, Schafe) durch Gewährung einer Förderprämie an deren Käufer.

Leistungsgeber

  • Amt der Salzburger Landesregierung

Zuständigkeit

Das Ansuchen ist an den Salzburger Nationalparkfonds zu richten.  Die Abwicklung erfolgt über den Rinder- bzw. Schafzuchtverband immer nach Versteigerungen. In den jeweiligen Ausstellungskatalogen sind die reinrassigen Tiere speziell gekennzeichnet.

Salzburger Nationalparkfonds
Gerlos Straße 18 / 2. OG
5730 Mittersill

nationalpark@salzburg.gv.at

Voraussetzungen

Förderwerber können nur Käufer bzw Tierhalter alter heimischer Haustierrassen sein, die Grundeigentümer im Nationalpark Hohe Tauern sind oder  aus der Region Nationalpark Hohe Tauern kommen.
Die Reinrassigkeit des Tieres, welches zu alten heimischen Haustierrassen zählt, ist mittels Bestätigung vom Rinder- bzw. Schafzuchtverband nachzuweisen.

 

Weiterführende Informationen zu den Voraussetzungen:
Zu beachten

Ein Rechtsanspruch auf die  Förderung besteht nicht.
Anspruchsberechtigt sind nur Grundeigentümer im Schutzgebiet sowie Tierhalter in der NP-Region.

Benötigte Unterlagen

Im Anschreiben ist die Liste der berechtigten Käufer mit deren Adresse und Bankdaten sowie der Zuteilung je Tierart und deren Qualitätskategorie anzuführen. Das Ansuchen ist mit dem vollständig ausgefüllten Antragsformular einzubringen. Der Nachweis der Reinrassigkeit und die Verkaufsbestätigung sind durch Rinder- bzw. Schafzuchtverband dem Antrag anzuschließen.

Formulare

In den Ausstellungskatalogen sind die reinrassigen Tiere speziell gekennzeichnet.

Die Ansuchen werden von den jeweiligen Rinder- und Schaftzuchtverbänden entgegengenommen.

Termine und Fristen

Nach den Versteigerungen, deren Termine bei den Tierzüchtern bekannt sind, reicht der Rinder- bzw. Schafzuchtverband die Liste der Käufer zur Förderung  ein. 

Zusätzliche Informationen

Rechtsgrundlage
Gesetz vom 29. Oktober 2014 über den Nationalpark Hohe Tauern im Land Salzburg (S.NPG), LGBl. Nr. 3/2015 idgF, Allgemeine Richtlinien betreffend die Gewährung von Förderungsmitteln des Salzburger Nationalparkfonds Förderrichtlinien
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:
Kosten und Zahlungen

Auszahlung erfolgt nach Überprüfung der vorgelegten Liste der beantragten Züchter.

Leistungskontrolle

Inhaltlicher Nachweis durch Bestätigung der Reinrassigkeit durch den Rinder- bzw. Schafzuchtverband.

Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
unbegrenzt

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1020924

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung