Inhalt

Familienpolitische Maßnahmen - Subventionen und Projektkostenzuschüsse

Leistungsgegenstand

Förderungen an Familien mit besonderem Unterstützungsbedarf sowie für Elternbildungsmaßnahmen oder auch andere Maßnahmen zum Wohle der Generationen an Vereine und Institutionen, welche diese anbieten. Zuschüsse zu den Projektkosten im Rahmen des Audit "Beruf und Familie" an Firmen, die an dem Audit teilgenommen haben und zertifiziert wurden. Förderadressat: Natürliche und Juristische Personen sowie Non-Profit-Organisationen

Leistungsgeber

  • Amt der Kärntner Landesregierung, Abteilung 13 -Gesellschaft und Integration

Zuständigkeit

Amt der Kärntner Landesregierung, Abteilung 13 -Gesellschaft und Integration, UA Frauen und Gleichbehandlung, Völkermarkter Ring 31, Klagenfurt am Wörthersee

Ansprechpartner: Maria Eggert, Tel. 050 536-33061

Voraussetzungen

Für Projektförderungen und Subventionen ist ein schriftlicher Antrag (formloses Ansuchen) zu stellen, wobei für Subventionen weiters eine Subventionserklärung zu unterfertigen ist. Die Gewährung der Subventionsmittel ist außerdem davon abhängig, dass der Förderungswerber vor Auszahlung des Betrages rechtsverbindlich die Verpflichtung übernimmt, den Förderungsbetrag ökonomisch und widmungsgemäß zu verwenden.

Zusätzliche Informationen

Rechtsgrundlage
Ermessensentscheidung (Allgemeine Richtlinie für Förderungen aus Landesmitteln)
Kosten und Zahlungen

Die Höhe liegt im Ermessen der/des jeweils zuständigen Referentin/Referenten.

Projektförderungen sind Einzelfallentscheidungen.

Leistungskontrolle

Die Abrechnungsmodalitäten für Projektförderungen und Subventionen sind unterschiedlich:

Projektförderungen: sind Einzelfallentscheidungen

Subventionen: Der Antragsteller hat bis spätestens 1 Jahr nach Erhalt der Subvention Zeit, die entsprechenden Nachweise über die widmungsgemäße Verwendung der Mittel durch entsprechende Rechnungen bzw. Belege (Originalbelege) vorzulegen.

Im Falle einer widmungswidrigen Verwendung verpflichtet sich der Förderungswerber den Förderungsbetrag nach Aufforderung dem Land Kärnten samt 6 % Zinsen ab dem Tag der Zuzählung zurückzuzahlen und die Rückzahlungspflicht anzuerkennen.

Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
unbegrenzt

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1020742

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung

Stichwörter: