Inhalt

Lebensqualität Bauernhof - psychosoziale Beratung für bäuerliche Betriebe/Familien

Leistungsgegenstand

Ziel dieser Initiative ist die nach innen gerichtete Sensibilisierung der land- und forstwirtschaftlichen Bevölkerung.

Durch die Stärkung der Motivation für den Beruf des Land- und Forstwirts ist der Fortbestand einer nachhaltigen Bewirtschaftung und die damit einhergehende Erhaltung des Arbeitsplatzes Bauernhof gewährleistet.

Die zur Verfügung stehenden Mittel werden für die Projektbegleitung und für operative Maßnahmen verwendet. Das Angebot ist speziell auf die beruflichen, sozialen und kulturellen Besonderheiten der bäuerlichen Familienbetriebe und Mehrgenerationsfamilien abgestimmt: Beratung und Begleitung von Bäuerinnen und Bauern in schwierigen Lebenssituationen (Partnerschaftsproblemen, Generationenkonflikten, Überforderung, Hofübergabe/Hofübernahme, Alkoholproblemen, fehlenden Zukunftsperspektiven, Schicksalsschlägen, ...) sowie Präventionsarbeit (persönlichkeitsbildende Workshops, Vorträge, Seminare, Fachartikel in div. Medien).

Die Beratungsleistungen werden durch die Beratungsstelle für die bäuerliche Familie Lebensqualität Bauernhof - Salzburg durchgeführt.

Der Bürostandort ist bei der Bezirksbauernkammer St. Johann/Pongau, die Beratungs- und Präventivtätigkeiten werden im ganzen Bundesland angeboten.

Leistungsgeber

  • Amt der Salzburger Landesregierung

Zuständigkeit

Lebensqualität Bauernhof Salzburg

Ing. Ludwig-Pech-Straße 14

5600 St. Johann

Tel.: 06412 / 4277-19

E-Mail: lebensqualitaet@lk-salzburg.at

Eine Initiative des Land Salzburg gemeinsam mit dem ländlichen Fortbildungsinstitut der Landwirtschaftskammer Salzburg.

Voraussetzungen

  • Bäuerlicher Betrieb im Bundesland Salzburg
  • Kontaktieren können uns Bauer, Bäuerin, Altbauer, Altbäuerin, Jungbauer und/oder Jungbäuerin; auch bäuerliche Kinder bzw. weichende Erben, sofern ein Zusammenhang mit dem bäuerlichen Betrieb gegeben ist.

Termine und Fristen

Telefonische Terminvereinbarung erbeten!

Zusätzliche Informationen

Externe Informationsseiten

https://sbg.lfi.at/lebensqualit%C3%A4t-bauernhof+2500+1062317

Rechtsgrundlage
§ 12 Salzburger Landwirtschaftsförderungsgesetz 1975, LGBl Nr. 16/1975 idgF
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:
Kosten und Zahlungen

Die Inanspruchnahme einer Beratung ist grundsätzlich kostenlos.

Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
unbegrenzt

Hinweis
Leistung richtet sich an Organisationen, kann jedoch auch für Privatpersonen oder Unternehmen wichtige Informationen enthalten.

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1020437

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung