Inhalt

Unterstützungsfonds für Schulveranstaltungen

Leistungsgegenstand

Finanzielle Unterstützung von Schülerinnen und Schülern bei Schulveranstaltungen (z.B. Wienaktion, Schikurse, Projektwochen...) in den Neuen Mittelschulen und Polytechnischen Schulen.

Leistungsgeber

  • Amt der Kärntner Landesregierung, Abteilung 6 - Bildung und Sport

Zuständigkeit

Amt der Kärntner Landesregierung, Abteilung 6 - Bildung und Sport,
Mießtalerstrasse 1, 9020 Klagenfurt am Wörthersee,
Ansprechpartner: Andrea Lavric, Tel.: 050 536 16047

Voraussetzungen

Die Förderansuchen sind grundsätzlich von den Direktionen einzubringen und sehen folgende Kriterien vor:

  • Mindestens fünftägige Schulveranstaltung außerhalb des Wohnortes;
  • max. 5 Schülerinnen und Schüler pro Klasse (max. 8 in Integrationsklassen);
  • Ansuchen vor Veranstaltungsbeginn mit Bezeichnung der Schulveranstaltung, Zeitraum und teilnehmende Klassen, sowie namentliche Aufzählung der unterstützungsbedürftigen Schülerinnen und Schüler mit entsprechenden Begründungen.

Zusätzliche Informationen

Rechtsgrundlage
Ermessensentscheidung
Kosten und Zahlungen

Pro Kind werden € 50,- auf das Konto der Schule überwiesen, die Auszahlung erfolgt von der Schule an die Eltern.

Leistungskontrolle

Empfangsbestätigungen sind von den Erziehungsberechtigten zu unterfertigen.

Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
unbegrenzt

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1020304

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung