Basisförderung für den Salzburger Zivilschutzverband

Der Salzburger Zivilschutzverband ist ein Ausbildungszentrum des Landes (AZ 6) für die Städte und Gemeinden und schult deren Kontaktpersonen in den Themen der Öffentlichkeitsarbeit für die Sicherheits-Informations-Zentren (SIZ) und versteht sich als eine SERVICE-EINRICHTUNG (Vorträge, Ausstellungen und Veranstaltungen in den Städten, Gemeinden, Schulen und Bildungseinrichtungen, Kasernen, Betrieben und Firmen) für das Bundesland Salzburg. Er bietet Information, Schulung und Beratung zu allen Belangen des Selbstschutzes.

Bei Fragen wenden Sie sich an:

Amt der Salzburger Landesregierung - Referat Sicherheit und Katastrophenschutz
Michael-Pacher-Straße 36
5020 Salzburg
0662 8042 / 2037
kat-schutz@salzburg.gv.at

Der durch das Ressort genehmigte Förderungsbetrag wird in zwei gleich hohen Raten (1. Rate nach Genehmigung und 2. Rate mit Anfang August) an den Salzburger Zivilschutzverband überwiesen.

Nach Ablauf eines Jahres ist die widmungsgemäße Verwendung der Fördermittel des Landes Salzburg durch den Salzburger Zivilschutzverband – welche in Form einer belegsmäßigen Einsichtnahme durch einen Wirtschaftsprüfer zu bestätigten ist - durch Vorlage eines Verwendungsnachweises mit den zugrundeliegenden Rechnungen de´r Stabsstelle für Katastrophenschutz nachzuweisen.

Rechtsgrundlage

Allgemeine Richtlinien für die Gewährung von Förderungsmitteln des Landes Salzburg

Leistungsart

Förderungen/Transferzahlungen

Referenznummer

1018951