Inhalt

Verbandsförderung in den Bereichen Blas- und Volksmusik, Volkskultur und Regionalmuseen

Leistungsgegenstand

Gefördert werden Basisaufwendungen und Fortbildungsmaßnahmen. Leistungsempfänger sind die sieben Landesverbände (Landesverband Salzburger Museen und Sammlungen, Landesverband Salzburger Heimatvereine, Landesverband der Salzburger Schützen, Salzburger Blasmusikverband, Salzburger Volksliedwerk, ARGE Volkstanz Salzburg, Chorverband Salzburg), die bestehenden Bezirksverbände sowie das Forum Salzburger Volkskultur (Dachorganisation).

Leistungsgeber

  • Amt der Salzburger Landesregierung

Zuständigkeit

Amt der Salzburger Landesregierung, Referat 2/08: Volkskultur, kulturelles Erbe und Museen, Zugallistraße 12, 5020 Salzburg

Dr. Lucia Luidold, 0662 8042 - 2615, lucia.luidold@salzburg.gv.at

Benötigte Unterlagen

  • Budget- und Vorhabensplanung inkl. Kostenkalkulation für das nächste Budgetjahr
  • Vollständig ausgefüllter Förderantrag
Formulare

Siehe Förderantrag

Siehe Verwendungsnachweis

Termine und Fristen

Termine und Fristen werden im jährlichen Förderbrief des zuständigen Mitglieds der Landesregierung, der an die einzelnen Landesverbände bzw. das Forum Salzburger Volkskultur ergeht, geregelt.

Zusätzliche Informationen

Externe Informationsseiten

Forum Salzburger Volkskultur

Rechtsgrundlage
Allgemeine Richtlinien für die Gewährung von Förderungsmitteln des Landes Salzburg
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:
Kosten und Zahlungen

Die Zahlungsmodalitäten werden im jährlichen Förderbrief des zuständigen Mitglieds der Landesregierung, der an die einzelnen Landesverbände bzw. das Forum Salzburger Volkskultur ergeht, geregelt.

Leistungskontrolle

Details zur Leistungskontrolle werden im jährlichen Förderbrief des zuständigen Mitglieds der Landesregierung, der an die einzelnen Landesverbände bzw. das Forum Salzburger Volkskultur ergeht, geregelt.

Die Buchhaltung des jeweiligen Landesverbandes bzw. des Forums Salzburger Volkskultur wird stichprobenartig geprüft.

Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
unbegrenzt

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1018621

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung