Inhalt

Bildende Kunst-Atelier- und Auslandsaufenthalte

Leistungsgegenstand

Bereitstellung von Ateliers in Österreich sowie im Ausland durch Übernahme bzw. Teil-Übernahme der Miet- und Betriebskosten sowie Ermöglichung von Atelier-Aufenthalten für bildende KünstlerInnen aus Salzburg durch Gewährung von Arbeitsstipendien.

Leistungsgeber

  • Amt der Salzburger Landesregierung

Zuständigkeit

Referat 2/07: Kunstförderung und Kulturbetriebe
Franziskanergasse 5a
5020 Salzburg
Telefon: (0662) 8042-2249
E-Mail: kultur@salzburg.gv.at

Voraussetzungen

Freischaffende bildende Künstler/innen und Kunstschaffende, die seit 5 Jahren in Salzburg leben oder arbeiten.

Die Auswahl erfolgt durch eine Jury.

Nähere Details siehe jeweilige aktuelle Ausschreibung

 

Weiterführende Informationen zu den Voraussetzungen:

Benötigte Unterlagen

Biografische Unterlagen (Lebenslauf, künstlerischer Werdegang), Fotos von Arbeiten und/oder Kataloge.

Verwendung des Einreichbogens.

Details siehe jeweilige Ausschreibung

 

Formulare

Einreichbogen

Termine und Fristen

Jeweilige Einreichfrist laut aktueller Ausschreibung

Zusätzliche Informationen

Rechtsgrundlage
§§ 1 und 3 Abs.1 lit d und f Salzburger Kulturförderungsgesetz, LGBl Nr 14/1998 idgF und Allgemeine Richtlinien für die Gewährung von Förderungsmitteln des Landes
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:
Leistungskontrolle

Nach Ablauf des Atelier-bzw. Auslandsaufenthaltes ist ein Arbeitsbericht vorzulegen. 

 

 

Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
unbegrenzt

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1018548

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung

Stichwörter: