Inhalt

Film-Projektförderung

Leistungsgegenstand

Förderung von künstlerischen Filmprojekten. Gefördert werden Spiel-, Kurz-, Animations-, Experimental- und Dokumentarfilme, die geeignet sind, eine Publikumsakzeptanz und/oder (inter)nationale Anerkennung zu erreichen. Die Filmkunstförderung soll zur Stärkung des künstlerischen Filmstandortes Salzburg sowie zur verstärkten künstlerischen, kreativen, innovativen, kritischen filmischen Darstellung - insbesondere auch lokaler und regionaler Themen - beitragen.

Leistungsgeber

  • Amt der Salzburger Landesregierung

Zuständigkeit

Übersicht über die Zuständigkeiten

Referat 2/07: Kunstförderung und Kulturbetriebe
Franziskanergasse 5a
5020 Salzburg
Telefon: (0662) 8042-2249
E-Mail: kultur@salzburg.gv.at

Voraussetzungen

  • Vorlage eines vollständig ausgefüllten Antragsformulars samt entsprechenden Unterlagen (zB Projektbeschreibungen, Ausgaben- und Finanzierungsplanung, etc.).
  • Maßgeblicher Salzburgbezug (inhaltlich, institutionell oder personell)
  • Künstlerische und inhaltliche Qualität
  • Gesicherte Gesamtfinanzierung
  • Einreichung vor Projektrealisierung
  • Der Antragsteller hat die Hauptverantwortung bei der Umsetzung des Filmprojektes zu tragen.
  • Nach Abschluss des Vorhabens Nachweis der widmungsgemäßen Verwendung.

Details siehe  Leitlinien für die Filmförderung

Weiterführende Informationen zu den Voraussetzungen:
Zu beachten

Ausgenommen von der Filmförderung sind filmische Projektvorhaben im Rahmen einer Ausbildung (z.B. Übungsfilme, Semesterprojekte, Abschlussfilme für ein Diplom-, Bachelor- oder Masterstudium, …) sowie Projekte ohne bzw. mit nicht ausreichendem Salzburgbezug, Auftragsproduktionen, Industrie-, Werbe- oder Imagefilme, kommerziell orientierte Filme sowie reine Amateurfilme aus dem privaten Bereich.

Benötigte Unterlagen

  • Ausgefülltes Antragsformular 
  • Nachweis des Salzburg Bezugs
  • Bei eingetragenen Firmen, Auszug aus dem Firmenbuch bzw. bei Vereinen Vereinsstatuten (bei erstmaliger Einreichung und nach allfälliger Änderung) und aktueller Auszug aus dem Vereinsregister
  • Projektbeschreibung (Treatment), in der ein filmkünstlerischer Ansatz erkennbar ist
  • Drehort(e) und Projektzeitplan
  • Kalkulation und Finanzierungsplan
  • Zu-/Absagen aller angefragten Förderstellen (sobald vorhanden)
  • (künstlerischer) Lebenslauf
  • Referenzmaterial (DVD, Links)

Bei beantragtem Fördervolumen unter € 10.000,- in 1-facher Ausfertigung, bei beantragtem Fördervolumen ab € 10.000,- in 4-facher Ausfertigung.

Formulare

Antragsformular

Formular Verwendungsnachweis

Termine und Fristen

Förderanträge mit einem beantragten Fördervolumen von weniger als € 10.000,- können jederzeit eigebracht werden.

Für Förderanträge mit einer beantragten Fördersumme ab € 10.000,-( in 4-facher Ausfertigung) gelten als Einreichtermine: 31. März und 30. September

Zusätzliche Informationen

Rechtsgrundlage
§§ 1 und 3 Abs 1 lit g Salzburger Kulturförderungsgesetz, LGBl Nr 14/1998 idgF und Allgemeine Richtlinien für die Gewährung von Förderungsmitteln des Landes, Richtlinien für die Filmförderung
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:
Kosten und Zahlungen

Die Auszahlung des Zuschusses erfolgt in Teilbeträgen. Der letzte Teilbetrag wird nach Erfüllung der Förderungsbedingungen (Entlastung des Förderungsnachweises) ausbezahlt.

Leistungskontrolle

Formular Verwendungsnachweis

Die Abrechnung und der Nachweis der widmungsgemäßen Verwendung hat zu dem im Verständigungsschreiben gesetzten Termin unter Verwendung des Verwendungsnachweisformulars zu erfolgen.

Bis zu einer Förderung von € 1.000,- reicht als Beilage Dokumentationsmaterial. Über € 1.000,- sind zusätzlich eine detaillierte Einnahmen-Ausgaben-Aufstellung bezogen auf das gesamte Projekt sowie Rechnungen und Zahlungsbelege im Original mindestens in Höhe der Förderung mit Belegliste vorzulegen.

Information für die Abrechnung von Förderungen

Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
unbegrenzt

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1018480

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung