Strukturkostenbeitrag für Schulen für Gesundheits- und Krankenpflege

Das Land Salzburg unterstützt die Ausbildung und den Berufseinstieg für Quer- und Späteinsteiger/innen (2. Bildungsweg) in Pflegeberufe (Schwerpunkt Altenpflege) in Form eines Strukturkostenbeitrages.

Unterstützt werden die Schule für Gesundheits- und Krankenpflege des Berufsförderungsinstitutes Salzburg und des Diakonissen-Krankenhauses Salzburg in Verbindung mit der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege des Allgemeinen Öffentlichen Krankenhauses Hallein.

Auszahlungssummen in 100.000 Euro pro Jahr (Stand vom 22.05.2022)

Die angezeigten Auszahlungssummen sind jene Beträge, welche die jeweiligen Abwicklungsstellen in Summe pro Förderung an Förderungsempfänger ausbezahlen und an die Transparenzdatenbank übermitteln.
Zu beachten:
  • Die Summen können sich nachträglich noch ändern, wenn es beispielsweise zu Rückforderungen kommt oder wenn gewisse Auszahlungen erst nach Endabrechnung an die Transparenzdatenbank mitgeteilt werden.
  • Aus diesem Grund werden die Summen regelmäßig aktualisiert, wobei die Auszahlungen verzögert um ein Quartal dargestellt werden.
  • Bei Covid-19 Gelddarlehen (Kredite und Darlehen) werden die ausbezahlten Summen mit den von den Kreditnehmern rückgezahlten Summen in einer Gesamtsumme dargestellt.

Die Leistungskontrolle wird auf Basis der Förderungsrichtlinien durchgeführt. Die Abrechnung der erfolgten Förderung erfolgt anhand des Verwendungsnachweises im laufenden Rechnungsjahr.

Rechtsgrundlage

Allgemeine Richtlinien für die Gewährung von Förderungsmitteln des Landes Salzburg

Leistungsart

Förderungen/Transferzahlungen

Referenznummer

1018324