Förderung Natur im Garten durch das Land NÖ

Es wird ein einmaliger, nicht rückzahlbarer Zuschuss zuerkannt. Gefördert werden Maßnahmen in Zusammenhang mit naturnaher und umweltschonender Garten- und Grünraumgestaltung und –bewirtschaftung wie:

  • Investitionen im Bereich der Garten- und Grünraumgestaltung und –bewirtschaftung
  • Maßnahmen der Öffentlichkeitsarbeit, Bewusstseins- sowie Aus- und Weiterbildung
  • Grundlagen, Konzepte und Planungsleistungen
  • Forschungs- und technische Entwicklungsvorhaben

Die Höhe des Zuschusses variiert je nach Maßnahme (sh. Förderrichtlinien) von max. 20 % bis max. 50% der förderbaren Kosten. Förderungswerber: Private Personen, öffentliche Institutionen, Vereine, andere Organisationen und Unternehmen, soweit sie nicht dem Wettbewerbsrecht unterliegen, ausgenommen Wirtschaftsbetriebe aus dem Bereich Gartenbau, für Fördervorhaben zur Errichtung von Schauanlagen

Bei Fragen wenden Sie sich an:

Amt der NÖ Landesregierung, Abteilung Umwelt- und Energiewirtschaft
post.ru3@noel.gv.at

Auszahlungssummen in 100.000 Euro pro Jahr (Stand vom 03.03.2021)

Die angezeigten Auszahlungssummen sind jene Beträge, welche die jeweiligen Abwicklungsstellen in Summe pro Förderung an Förderungsempfänger ausbezahlen und an die Transparenzdatenbank übermitteln.
Zu beachten:
  • Die Summen können sich nachträglich noch ändern, wenn es beispielsweise zu Rückforderungen kommt oder wenn gewisse Auszahlungen erst nach Endabrechnung an die Transparenzdatenbank mitgeteilt werden.
  • Aus diesem Grund werden die Summen regelmäßig aktualisiert, wobei die Auszahlungen verzögert um ein Quartal dargestellt werden.
  • Bei Covid-19 Gelddarlehen (Kredite und Darlehen) werden die ausbezahlten Summen mit den von den Kreditnehmern rückgezahlten Summen in einer Gesamtsumme dargestellt.

Rechtsgrundlage

Förderrichtlinie Natur im Garten
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:

Leistungsart

Förderungen/Transferzahlungen

Referenznummer

1018175