Inhalt

Förderung zur Erhaltung von Kunstdenkmälern

Leistungsgegenstand

Finanzielle Unterstützung für Maßnahmen zur Erhaltung von historisch wertvoller oder volkskundlich bedeutender Architektur (Burgen, Schlösser, historische Bürgerhäuser, Bauernhäuser, Kapellen sowie deren Skulpturen und Gemäldeschmuck) und von Kleindenkmälern (z.B. Bildstöcke, Mühlen, Wegkreuze). Die Förderung kann von Privatpersonen, Non-Profit-Organisationen, Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen beansprucht werden. Nicht gefördert wird die Übertragung von historischen Objekten (Häuser, Getreidekästen, Kapellen, Bildstöcke etc.).

Leistungsgeber

  • Amt der Salzburger Landesregierung

Zuständigkeit

Amt der Salzburger Landesregierung

Referat 2/03: Volkskultur, kulturelles Erbe und Museen

Zugallistraße 10, 5020 Salzburg

Dr. Christian Haller, 0662 8042 - 2772, christian.haller@salzburg.gv.at

Voraussetzungen

Landesbeiträge werden je nach Finanzkraft der Eigentümer unter Berücksichtigung des Gebrauchswertes der Objekte gewährt. Weitere Voraussetzungen sind den Allgemeinen Richtlinien für die Gewährung von Förderungsmitteln des Landes Salzburg zu entnehmen.  

Weiterführende Informationen zu den Voraussetzungen:

Benötigte Unterlagen

Vollständig ausgefüllter Förderantrag inkl. Sanierungs- bzw. Restaurationskonzept und Kostenvoranschläge

Formulare

Formular Förderansuchen

Formular Verwendungsnachweis

Termine und Fristen

Mit der Baumaßnahme darf erst nach Förderungszusicherung begonnen werden.

Zusätzliche Informationen

Rechtsgrundlage
Förderrichtlinie 12/05 Erhaltung des kulturellen Erbes, Punkt C; Allgemeine Richtlinien für die Gewährung von Förderungsmitteln des Landes Salzburg
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:
Kosten und Zahlungen

Die Auszahlung der Förderung erfolgt erst nach abgeschlossener Verwendungsprüfung.

Leistungskontrolle
  • Nach Beendigung des Projekts ist das Formular Verwendungsnachweis auszufüllen und zusammen mit Originalrechnungen und -belegen vorzulegen
  • Von Seiten des Referates für Volkskultur, kulturelles Erbe und Museen erfolgen eine Baukontrolle und eine Fotodokumentation
Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
unbegrenzt

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1018068

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung