Inhalt

Verschiedene landwirtschaftliche Förderungsmaßnahmen

Leistungsgegenstand

Förderungsanträge zur Sicherstellung einer leistungsfähigen Land- und Forstwirtschaft werden fachlich geprüft, bei Erfüllung der Förderungsvoraussetzungen bewilligt und die widmungsgemäße Verwendung kontrolliert. Nachdem diese Förderung EU-rechtlich den De-Minimis-Regeln unterliegt, sind die Förderungen jährlich zu melden und als Bericht dem Lebensministerium zu übermitteln.

Leistungsgeber

  • Amt der Steiermärkischen Landesregierung, Abteilung 10 Land- und Forstwirtschaft

Zuständigkeit

Amt der Steiermärkischen Landesregierung
Abteilung 10 Land- und Forstwirtschaft
Referat Landwirtschaft und ländliche Entwicklung
Tel.: (0316) 877-6983

Voraussetzungen

Landwirtschaftlicher Zusammenhang, Förderung soll positive Effekte für die steirische Bevölkerung erzielen.

Die FörderungsempfängerInnen müssen darauf achten, dass die "De-Minimis" -Grenze für die letzten drei Steuerjahre nicht überschritten wird.

Zusätzliche Informationen

Externe Informationsseiten

http://www.agrar.steiermark.at/cms/ziel/12110665/DE/

Rechtsgrundlage
Steiermärkisches Landwirtschaftsförderungsgesetz, und Richtlinie
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:
Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
unbegrenzt

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1018019

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung