Inhalt

Soziale Betriebshilfe

Leistungsgegenstand

In Unglücks- und Krankheitsfällen wird der Betriebshelfer- und Zivildienereinsatz in der Landwirtschaft in Zusammenarbeit mit dem Maschinenring und der Sozialversicherungsanstalt der Bauern auf Grund der Durchführungsbestimmungen und der Beschlüsse des Kuratoriums für Betriebshilfe gefördert.

Leistungsgeber

  • Amt der Steiermärkischen Landesregierung, Abteilung 10 Land- und Forstwirtschaft

Zuständigkeit

Maschinenring Steiermark
Dr. Auner Straße 21a, 8074 Raaba
Tel: +43 (0) 316 - 59060-60070
E-Mail: office@maschinenring.at

Voraussetzungen

  • Kammerzugehörigkeit der antragstellenden Person bei der Landwirtschaftskammer Steiermark
  • Eintritt eines Ereignisses, welches Hilfe von außen notwendig macht, wie z.B. Krankenhausaufenthalt der Betriebsführerin, des Betriebsführers oder Begleitung schwerkranker Personen in der Familie, Todesfall in der Familie

Zusätzliche Informationen

Externe Informationsseiten

http://www.maschinenring.at/leistungen/agrar/wirtschaftliche-und-soziale-betriebshilfe

http://www.agrar.steiermark.at/cms/beitrag/12099894/12110665/

Rechtsgrundlage
Steiermärkisches Landwirtschaftsförderungsgesetz und Richtlinie
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:
Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
28.02.2021

Hinweis
Leistung richtet sich an Organisationen, kann jedoch auch für Privatpersonen oder Unternehmen wichtige Informationen enthalten.

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1018001

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung