Förderung zur Bekämpfung von Infektionskrankheiten/Epidemien

Aus diesem Leistungsangebot werden Förderungen für

  • die AIDS-Hilfe Vorarlberg (Aufzeigen von psychischen, medizinischen, sozialen und politischen Folgen der Erkrankung, Information und Beratung an Interessierte, Unterstützung von Betroffenen)
  • für iatrogen HIV-Infizierte
  • Kosten für die Grundausstattung des „Vbg. Seuchenteams“ (Behördliche Bekämpfung von Ausbrüchen von Infektionskrankheiten)

bezahlt.

bewilligte Förderung wird in Teilzahlungen oder als Einmalzahlung angewiesen

Rechtsgrundlage

Allgemeine Förderrichtlinie des Landes Vorarlberg
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:

Leistungsart

Förderungen/Transferzahlungen

Budgetiertes Volumen

0.3 Mio. Euro

Referenznummer

1017649