Inhalt

Beiträge zum Ausbau des Betreuungsangebotes für Kinder unter sechs Jahren im Land Salzburg

Leistungsgegenstand

Ausbau des Kinderbetreuungsangebotes, wobei die ganztägige und mit der Vollbeschäftigung der Eltern zu vereinbarende, flexible Kinderbetreuung besonders gefördert wird. Antragsberechtigt sind die Rechtsträger der privaten und öffentlichen Kinderbetreuungseinrichtungen.

Leistungsgeber

  • Amt der Salzburger Landesregierung
  • Bundesministerium für Familien und Jugend: 50%

Zuständigkeit

Amt der Salzburger Landesregierung, Referat 2/01 – Kinderbetreuung, Elementarbildung, Familien, Gstättengasse 10, 5010 Salzburg

Fr. Edith Gaisbauer 0662-8042-2435 oder edith.gaisbauer@salzburg.gv.at

Voraussetzungen

Siehe dazu das Dokument "Allgemeine Richtlinien für die Gewährung von Förderungsmitteln des Landes Salzburg, Auszug"

Weiterführende Informationen zu den Voraussetzungen:

Benötigte Unterlagen

Formulare

Das Online Formular finden Sie bei folgendem Link unter der Überschrift Formulare bei der Unterüberschrift Kindergarten.  

Das Antragsformular kann auch in Papierform beim Amt der Salzburger Landesregierung, Referat 2/01 unter der Telefonnummer 0662-8042-2435 angefordert werden.

Termine und Fristen

Der Antrag ist jährlich, bis Ende November für das Folgejahr zu stellen.

Zusätzliche Informationen

Rechtsgrundlage
Vereinbarung gemäß Artikel 15a B-VG über den Ausbau des institutionellen Kinderbetreuungsangebots, BGBl.Nr. 120/2011; Allgemeine Richtlinien für die Gewährung von Förderungsmitteln des Landes Salzburg
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:
Kosten und Zahlungen

Die Unterstützung erfolgt in Form einer jährlichen Einmalzahlung.

Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
unbegrenzt

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1017474

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung

Stichwörter: