Inhalt

Förderung des Lehrlingsaustauschprogrammes

Leistungsgegenstand

Diese Förderung dient dem Verein „Lehrlingsförderung“ zur Organisation von Austauschprojekten mit ausländischen Partnerschulen. Im Rahmen dieser Projekte sollen einerseits die burgenländischen Lehrlinge die unterschiedlichen Techniken in ihren Lehrberufen kennen lernen, andererseits können die in den dortigen Betrieben gewonnenen Erfahrungen in den heimischen Betrieben eingebracht werden.

Leistungsgeber

  • Land Burgenland

Zuständigkeit

Amt der Burgenländischen Landesregierung, Abteilung 7- Bildung, Kultur und Gesellschaft

Voraussetzungen

Lehrlinge die an einer burgenländischen Berufsschule eingeschult sind, können an einem Austauschprojekt teilnehmen.

Benötigte Unterlagen

Förderansuchen des Vereines "Lehrlingsförderung" mit Angabe der Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Zusätzliche Informationen

Rechtsgrundlage
Einzelentscheidung Land
Leistungskontrolle

Überprüfung der Abrechnung

Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
unbegrenzt

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1016781

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung