Inhalt

Europa-Preis des Landes Kärnten

Leistungsgegenstand

Das Land Kärnten prämiert durch den "Europa-Preis" herausragende wissenschaftliche Arbeiten (Bakkalaureat, Diplom/Master und Dissertation), die sich mit Europa-Themen und deren Auswirkung und Bedeutung für das Bundesland Kärnten befassen. Der Preis richtet sich an Studierende österreichischer Hochschuleinrichtungen (Universitäten, Fachhochschulen, Pädagogische Hochschulen) mit starkem Kärnten-Bezug (zB Hauptwohnsitz in Kärnten, Studienort in Kärnten, Schulabschluss in Kärnten, etc.).

Leistungsgeber

  • Amt der Kärntner Landesregierung, Abteilung 1 - Landesamtsdirektion

Zuständigkeit

Amt der Kärntner Landesregierung
Abt. 1 - Landesamtsdirektion
UAbt. Europäische und internationale Angelegenheiten
Mießtalerstraße 1, A-9021 Klagenfurt am Wörthersee

Ansprechperson: Silvia Hrstic

Tel. +43 (0)50 536 10132, Fax: +43 (0)50 536 10140
E-Mail: eu-buero@ktn.gv.at

Voraussetzungen

  • Fördervoraussetzung ist eine inhaltlich entsprechende wissenschaftliche Abschlussarbeit zu Europa-Themen und deren Auswirkung und Bedeutung für das Bundesland Kärnten.
  • Ausgenommen von Einreichungen sind Abschlussarbeiten mit der Beurteilung "Genügend" und "Nicht Genügend".
  • Die Bewerber müssen Staatsangehörige der Europäischen Union sein.
  • Die Stipendiumszuerkennung erfolgt durch Auswahl einer Jury.
  • Weiterführende Informationen zu den Voraussetzungen finden Sie auf der Homepage des Landes Kärnten unter folgendem Link.

Benötigte Unterlagen

  • Lebenslauf
  • vollständig ausgefülltes Antragsformular
  • abgeschlossene akademische Abschlussarbeit in Gesamtlänge
  • Executive Summary der Arbeit (max. 5 Seiten)
  • Bewertung der Arbeit durch den/die Betreuer/in der jeweiligen Hochschule
  • Gutachten des/der Betreuer/in
  • Abschlusszeugnis (bei Bachelorarbeit)
Formulare

Antragsformulare sind online abrufbar

Termine und Fristen

Einreichfrist der Aktion: 31. Mai

Zusätzliche Informationen

Externe Informationsseiten

http://www.europa.ktn.gv.at/318607_DE-Kaernten_in_der_EU-Europa-Preis 

Rechtsgrundlage
Ermessensentscheidung
Leistungskontrolle

Vorlage der fertigen wissenschaftlichen Arbeit und Beurteilung der Jury.

Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
unbegrenzt

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1016609

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung