Inhalt

Lehrlingsbeihilfe

Leistungsgegenstand

Mit dieser Förderung können einkommensschwache Familien bzw. der Lehrling selbst während der Lehrausbildung finanziell unterstützt werden.

Leistungsgeber

  • Amt der Steiermärkischen Landesregierung, Abteilung 11 Soziales

Zuständigkeit

Amt der Steiermärkischen Landesregierung

Abteilung 11 - Soziales

Hofgasse 12, 8010 Graz

0316/877-7914, 3438

abteilung11@stmk.gv.at

Voraussetzungen

Der Hauptwohnsitz muss seit mindestens einem Jahr in der Steiermark liegen. Das jährliche Familieneinkommen sowie die monatliche Nettolehrlingsentschädigung dürfen eine gewisse Grenze nicht überschreiten. Die derzeit gültigen Grenzen sind dem Antragsformular bzw. dem Merkblatt zu entnehmen. (Zu finden unter folgendem Link

Benötigte Unterlagen

  • Sämtliche Einkommen über das gesamte abgelaufende Jahr (1.1. - 31.12.) der Unterhaltspflichtigen und des Lehrlings (wenn er einen eigenen Haushalt führt) sind nachzuweisen.
  • Bestätigung des Finanzamtes über den Bezug der Familienbeihilfe (wenn außer dem Lehrling noch weitere Kinder zu versorgen sind)
  • Bestätigung über die monatlichen Internats-, Heim- oder Wohnungskosten (wenn der Lehrling auswärts wohnt oder einen eigenen Haushalt führt)

Nähere Erläuterungen sind dem Antragsformular zu entnehmen.

Formulare

http://www.soziales.steiermark.at/cms/beitrag/12493773/131663769/

Termine und Fristen

Anträge sind vollständig mit dem dafür aufgelegten Antragsformular und den beizulegenden Unterlagen von 1.1. - 31.12. des laufenden Kalenderjahres einzubringen.

Zusätzliche Informationen

Rechtsgrundlage
Steiermärkisches Arbeitsförderungsgesetz vom 14.5.2002
Leistungskontrolle

Der Nachweis des Lehrverhältnisses ist nachzubringen.

Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
unbegrenzt

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1016583

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung