Inhalt

Soziale Dienste f. Menschen m. Behinderungen in Salzburg - Förderung der gleichberechtigten Teilhabe

Leistungsgegenstand

Es werden soziale Dienste für Menschen mit Behinderung unter Bedachtnahme auf die örtlichen und regionalen Bedürfnisse und Verhältnisse sichergestellt:

  • Dienste für die pflegerische Betreuung von Kindern mit Behinderungen an öffentlichen Pflichtschulen und privaten Pflichtschulen mit Öffentlichkeitsrecht
  • Dienste zur physiotherapeutischen Betreuung von Kindern mit Behinderungen
  • Dienste zur Förderung der gleichberechtigten Teilhabe am gesellschaftlichen Leben
  • Erholungsaktionen

Leistungsgeber

  • Amt der Salzburger Landesregierung

Zuständigkeit

Amt der Salzburger Landesregierung
Abteilung 3 - Soziales
Referat 3/05 - Behinderung und Inklusion
Fanny-von-Lehnert-Str. 1, 5020 Salzburg
Tel. (0662) 8042-3554
E-Mail: soziales@salzburg.gv.at

Voraussetzungen

  • Es muss ein objektivierter regionaler Bedarf für die jeweiligen Dienste bestehen     
  • Der Träger muss über die erforderliche sachliche und personelle Ausstattung für die Erbringung der Dienste verfügen      
  • Der Träger muss die Leistungserbringung über die ganze Laufzeit der Förderung wirtschaftlich gewährleisten können     
  • Der Träger muss der Überprüfung seiner Gebarung durch die Landesregierung oder durch Beauftragte Dritte zustimmen     
  • Der Träger muss mit dem Land darüber eine privatrechtliche Vereinbarung schließen, in der nähere Bestimmungen über die mit dem Land abgestimmte Leistungserbringung und über die Gewährung der Fördermittel enthalten sind.

Die weiteren Voraussetzungen können den Allgemeinen Förderrichtlinien des Landes Salzburg entnommen werden.

Weiterführende Informationen zu den Voraussetzungen:

Benötigte Unterlagen

  • Förderungsansuchen     
  • Jahresabschlüsse der Vorjahre (Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung)     
  • Kostenvoranschlag für das Jahr, für welches um Förderung angesucht wird     
  • Vorlage von Nachweisen über die Rechtsform des Trägers (zB Vereinsstatuten, Satzungen, etc)     
  • Projektbeschreibungen (inkl. Informationen über Personalausstattung etc)
Formulare

Allgemeines Förderansuchen des Landes

Zusätzliche Informationen

Externe Informationsseiten

www.salzburg.gv.at/hilfe-behinderte

Rechtsgrundlage
§ 15 Abs 1 lit a bis d Salzburger Teilhabegesetz, LGBl 93/1981 idgF; Allgemeine Richtlinien für die Gewährung von Förderungsmitteln des Landes Salzburg;
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:
Leistungskontrolle
  • Vertraglich vereinbartes Berichtswesen     
  • Prüfung der Jahresabschlüsse     
  • Prüfung der Leistungsinanspruchnahme
Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
unbegrenzt

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1016427

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung