Inhalt

Unterstützung v. Menschen m. Behinderungen - Wohnraumadaptierungen, PKW-Ankäufe & Pflegehilfsmittel

Leistungsgegenstand

Gewährung eines finanziellen Zuschusses bei behinderungsbedingt erforderlichen Wohnraumadaptierungen und PKW-Neukauf für Menschen mit Behinderungen.

Leistungsgeber

  • Amt der Salzburger Landesregierung

Zuständigkeit

Amt der Salzburger Landesregierung
Abteilung 3 - Soziales
Referat 3/05 - Behinderung und Inklusion
Fanny-von-Lehnert-Str. 1, 5020 Salzburg
Tel. (0662) 8042-3554
E-Mail: soziales@salzburg.gv.at

Voraussetzungen

  • Vorliegen einer Behinderung im Sinne des Salzburger Teilhabegesetzes (S.THG)      
  • Österreichische Staatsbürgerschaft oder gleichgestellte Personen gemäß dem S.THG; an andere Personen können Hilfen nur erbracht werden, wenn diese zumindest drei Jahre durchgehend ihren Hauptwohnsitz im Land Salzburg hat und die Hilfeleistung zur Vermeidung besonderer Härtefälle notwendig ist.
  • Hauptwohnsitz im Land Salzburg
  • Antragsteller/in hat keine Möglichkeit, aufgrund gesetzlicher, statutarischer oder vertraglicher Regelungen gleiche oder ähnliche Leistungen zu erlangen
  • Weitere Prüfung von: Einkommensobergrenze, Kaufpreislimits, behinderungsbedingte Notwendigkeit (ärztliche Bestätigung)

Benötigte Unterlagen

  • Einkommensnachweis
  • Kostenvoranschlag
  • "Begünstigt Behinderte" (Bescheid Sozialministeriumservice)
  • Nachweis der österreichischen Staatsangehörigkeit bzw - bei nichtösterreichischen Staatsangehörigen - Nachweis des rechtmäßigen Aufenthalts
  • Im Falle einer Vertretung ist deren Rechtmäßigkeit nachzuweisen
Formulare

Antragsformular: Ansuchen um Gewährung einer Unterstützung für den Ankauf oder die Adaptierung eines PKW

Antragsformular: Ansuchen um Gewährung einer Unterstützung für die Schaffung eines behindertengerechten Wohnraums

Termine und Fristen

Der Antrag auf Gewährung eines Zuschusses muss vor der Realisierung des Vorhabens bzw vor Rechnungslegung gestellt werden.

Zusätzliche Informationen

Externe Informationsseiten

www.salzburg.gv.at/unterstuetzungsstelle

Rechtsgrundlage
§ 15 Abs 1 lit e und f Salzburger Teilhabegesetz, LGBl 93/1981 idgF
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:
Kosten und Zahlungen

Vorfinanzierung durch Antragsteller

Leistungskontrolle

Prüfung der vorgelegten Rechnungen

Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
unbegrenzt

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1016328

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung