Inhalt

Förderung von Kinderrechteprojekten durch die Salzburger Kinder- und Jugendanwaltschaft

Leistungsgegenstand

Förderung von Projekten und Initiativen für und mit Kinder(n) und Jugendliche(n), die der Stärkung und Verbreitung der UN-Kinderrechtskonvention dienen (zB die jährlichen Weltkindertagsfeste und die alle 2 Jahre stattfindende Kinderrechtepreisverleihung).

Leistungsgeber

  • Amt der Salzburger Landesregierung

Zuständigkeit

Kinder- und Jugendanwaltschaft Salzburg
Gstättengasse 10, 5020 Salzburg
Tel. (0662) 43 05 50
Fax: (0662) 43 05 50 - 30 10
mail: kija@salzburg.gv.at 
www.kija-sbg.at

Voraussetzungen

Die eingereichten Projekte müssen die Rechte, Interessen, Bedürfnisse und Anliegen der Minderjährigen vertreten.

Nähere Voraussetzungen können den Allgemeinen Förderrichtlinien für die Gewährung von Fördermitteln des Landes Salzburg entnommen werden.

Weiterführende Informationen zu den Voraussetzungen:

Benötigte Unterlagen

Vollständig ausgefülltes Förderansuchen

Formulare

Allgemeines Förderansuchen des Landes

Termine und Fristen

Über sämtliche Kooperationsprojekte wird laufend auf der Homepage und anderen Informationsmedien der Kinder- und Jugendanwaltschaft berichtet und gegebenenfalls die Einreichfristen (zB. Kinderrechtepreisverleihung) bekannt gegeben.

Zusätzliche Informationen

Rechtsgrundlage
§ 44 Salzburger Kinder- und Jugendhilfegesetz, LGBl 32/2015 idgF
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:
Leistungskontrolle

Prüfung von vertraglich vereinbarten Festlegungen.

Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
unbegrenzt

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1016203

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung