Inhalt

Förderung der Verkehrssicherheit

Leistungsgegenstand

Gefördert werden Verkehrssicherheitsaktionen und -kampagnen, Studien und Beiträge zu Verkehrsverhalten, Verkehrsbeeinflussung und Unfallforschung. Förderadressaten sind Einzelpersonen, Vereine und sonstige Organisationen, die sich mit dem Thema Verkehrssicherheit beschäftigen.

Leistungsgeber

  • Amt der Salzburger Landesregierung

Zuständigkeit

Land Salzburg
Abteilung 6 - Infrastruktur und Verkehr
Referat 6/06: Straßenbau und Verkehrsplanung
Postfach 527
A-5010 Salzburg

Tel.Nr. +43 662 8042 4209
strasse-verkehr@salzburg.gv.at

Voraussetzungen

Die zur Verfügung gestellten Mittel stammen aus dem Österreichischen Verkehrssicherheitsfonds. Dem entsprechend ist die Verwirklichung einer der folgenden Zwecke Voraussetzung für die Leistungszuerkennung (§ 131a Abs. 6 iVm Abs. 4 lit. a bis c Kraftfahrgesetz 1967):

a) die Förderung von allgemeinen Maßnahmen und konkreten Projekten zur Verbesserung der Sicherheit im Straßenverkehr, insbesondere die Förderung der Verkehrserziehung;  

 b) die Durchführung von Studien und Forschungen sowie für Informationen über Forschungen auf dem Gebiet der Straßenverkehrssicherheit;  

 c) vorbereitende Maßnahmen der Planung und Erarbeitung von Orientierungshilfen für Planungen auf dem Gebiet der Straßenverkehrssicherheit.

Weiterführende Informationen zu den Voraussetzungen:

Benötigte Unterlagen

Einzureichen sind ein Förderungsansuchen und eine Projektbeschreibung.

Formulare

Siehe Link

Das Antragsformular kann auch in Papierform beim Amt der Salzburger Landesregierung, Abteilung 6 - Infrastruktur und Verkehr unter +43 662 8042 4209 angefordert werden.

Zusätzliche Informationen

Externe Informationsseiten

http://www.bmvit.gv.at/verkehr/strasse/sicherheit/fonds/index.html

Rechtsgrundlage
§ 131a Kraftfahrgesetz 1967, BGBL. Nr. 267/1967 idgF und Allgemeine Richtlinien für die Gewährung von Förderungsmitteln des Landes Salzburg
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:
Kosten und Zahlungen

Die Auszahlung erfolgt nach Projektabschluss und Vorlage des Projektberichts.

Leistungskontrolle

Der Abschlussbericht wird hinsichtlich der widmungsgemäßen Verwendung der Mittel geprüft.

Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
unbegrenzt

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1016179

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung