Finanzielle Unterstützung zur Unterbringung in Seniorenpflegeheimen im Bundesland Salzburg

Zuschuss zu den Betreuungs- und Pflegekosten: Kann eine pflegebedürftige Person den Heimaufenthalt in einem Seniorenpflegeheim nicht oder nicht zur Gänze selbst bezahlen, übernimmt die Sozialhilfe bei fehlendem oder nicht ausreichendem Einkommen unter bestimmten Voraussetzungen die Restkosten.

Alle belegbaren Tatsachen sind zu belegen und werden überprüft zB durch Abfrage der Einkommens-/Pensions-/Pflegegelddaten, Abfrage von Versicherungsdaten, Meldedaten, Grundbuch etc.

Rechtsgrundlage

§ 17 Salzburger Sozialhilfegesetz; LGBl Nr 19/1975 idgF;
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:

Leistungsart

Förderungen/Transferzahlungen

Referenznummer

1015486