Förderung des Einbaues von Lärmschutzfenstern und -türen

Gefördert wird der Einbau von Lärmschutzelementen (Fenster und Türen) an bestehenden Objekten durch einen nicht rückzahlbaren finanziellen Zuschuss des Landes Salzburg, um die Beeinträchtigung von Wohn- und Schlafräumen durch den Straßenlärm an Landesstraßen B und L zu mindern.

Bei Fragen wenden Sie sich an:

Amt der Salzburger Landesregierung, Referat 6/06-Straßenbau
Postfach 527
5010 Salzburg
+43 662 8042 4569
strassenbau@salzburg.gv.at
https://www.salzburg.gv.at/dienststellen/abteilungen/206/20606

Der/die Antragsteller/in erhält nach Fertigstellung der Arbeiten und nach Vorlage der Schlussrechnung mit Zahlungsbeleg eine Vereinbarung, die Beihilfeleistung betreffend, in 2-facher Ausfertigung zur Unterzeichnung.

Der in der Vereinbarung errechnete Beihilfebetrag wird nach eventueller Überprüfung der ausgeführten Arbeiten durch die Straßenverwaltung, an den/die Antragsteller/in über dessen/deren Bankverbindung ausbezahlt.

Überprüfung der eingebauten Elemente durch die Leistende Stelle.

Rechtsgrundlage

Förderungsrichtlinien des Landes Salzburg (laut Lärmschutzinfoblatt)
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:

Leistungsart

Förderungen/Transferzahlungen

Referenznummer

1015213