Inhalt

Beihilfe zum Ankauf von hochwertigen Zuchttieren

Leistungsgegenstand

Das Land Tirol fördert den Ankauf von hochwertigen Zuchttieren wie Rindern, Schafen, Ziegen, Schweinen etc. FörderwerberInnen sind natürliche oder juristische Personen bzw. Personenvereinigungen mit einem landwirtschaftlichen Betrieb mit Betriebsstandort in Tirol.

Leistungsgeber

  • Land Tirol

Zuständigkeit

Landwirtschaftskammer Tirol, Brixnerstraße 1, 6020 Innsbruck, Tel.: 059292-1801, E-Mail: tierzucht@lk-tirol.at

Voraussetzungen

Einkauf eines Zuchttieres bei einer Versteigerung. Die angekauften Zuchttiere müssen in einem Zuchtbuch einer nach dem Tiroler Tierzuchtgesetz zugelassenen Zuchtorganisation eingetragen sein. Die Zuchtrinder müssen auf einer Absatzveranstaltung in Tirol angekauft werden (Ausnahme Pinzgauer Zuchtrinder auch in Maishofen).

Zu beachten

Diese Förderung unterliegt den De-Minimis-Regelungen für landwirtschaftliche Betriebe.

Termine und Fristen

Der Antrag ist im Zuge der Versteigerung - bzw. binnen 14 Tagen nach der Versteigerung - einzubringen.

Zusätzliche Informationen

Rechtsgrundlage
Tiroler Landwirtschaftsgesetz LGBl. Nr. 3/1975 und der Regierungsbeschluss vom 13.05.2014
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:
Kosten und Zahlungen

Die Förderauszahlung erfolgt halbjährlich.

Leistungskontrolle

Die Leistungskontrolle erfolgt über die Führung des Zuchtbuches.

Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
unbegrenzt

Auszahlungssummen

Hinweis
Die angezeigten Auszahlungssummen sind jene Beträge, welche die jeweiligen Abwicklungsstellen in Summe pro Förderung an Förderungsempfänger ausbezahlen und an die Transparenzdatenbank übermitteln.
Zu beachten:
  • Die Summen können sich nachträglich noch ändern, wenn es beispielsweise zu Rückforderungen kommt oder wenn gewisse Auszahlungen erst nach Endabrechnung an die Transparenzdatenbank mitgeteilt werden.
  • Aus diesem Grund werden die Summen regelmäßig aktualisiert, wobei die Auszahlungen verzögert um ein Quartal dargestellt werden.
  • Bei Covid-19 Gelddarlehen (Kredite und Darlehen) werden die ausbezahlten Summen mit den von den Kreditnehmern rückgezahlten Summen in einer Gesamtsumme dargestellt.

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1015072

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung