Inhalt

Innsbruck-Aktion

Leistungsgegenstand

Alle Tiroler Schulen (außer in den Bezirken Innsbruck-Stadt und Innsbruck-Land) erhalten für die 1. bis 8 Schulstufe eine Förderung, um im Rahmen der Innsbruck-Aktion die Landeshauptstadt kennen zu lernen. An einem bzw. zwei Tagen (Bezirke Lienz und Reutte) können die Schulen verschiedene Einrichtungen in Innsbruck besuchen.

Leistungsgeber

  • Land Tirol

Zuständigkeit

Amt der Tiroler Landesregierung, Abt. Gesellschaft und Arbeit, Meinhardstraße 16, 6020 Innsbruck, Tel.: 0512/508-807804, E-Mail: gesellschaft.arbeit@tirol.gv.at

Voraussetzungen

Besuch der Landeshauptstadt Innsbruck im Rahmen einer Schulexkursion. Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link.

Benötigte Unterlagen

Formulare

Den Schulen werden am Beginn des Schuljahres Formulare zugesandt.

Termine und Fristen

Die Ausschreibung für die Förderung erfolgt jeweils am Beginn des Schuljahres an die Schulen.

Zusätzliche Informationen

Rechtsgrundlage
Allgemeine Richtlinie des Landes Tirol zur Förderung von Jugendarbeit, Allgemeine Richtlinie des Landes Tirol für Förderungen aus Landesmitteln
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:
Kosten und Zahlungen

Einmaliger nicht rückzahlbarer Zuschuss.

Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
unbegrenzt

Hinweis
Leistung richtet sich an Organisationen, kann jedoch auch für Privatpersonen oder Unternehmen wichtige Informationen enthalten.

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1014398

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung