Förderung von Programmen zur Gesundheitsförderung und Gesundheitsprävention

Das Land Vorarlberg vergütet aus dem Bereich Gesundheitsförderung/Prävention Gesundheitseinrichtungen die Aufwände für Organisation, Dokumentation und Evaluierung zahlreicher vorsorgemedizinischer Programme sowie Aufwände für wissenschaftliche Tätigkeiten wie Führung des Krebsregisters, gesundheitsstatistische Auswertungen, etc.

Empfänger der Zahlungen ist die aks gesundheit GmbH.

Aufgaben: Die "aks gesundheit GmbH" (aks) ist in 7 große Fachbereiche gegliedert, denen die einzelnen Programme/Projekte zugewiesen sind. Die 7 großen Fachbereiche umfassen Ernährung, Bewegung, Abhängigkeit, Psychosoziales, Reihenprogramme, internationale Vernetzung und wissenschaftliche Tätigkeiten. In diesen Fachbereichen laufen die von der aks gesundheit GmbH organisierten und erfassten bzw. evaluierten Programme/Projekte zusammen. Es sind Fachstellen eingerichtet, Berichte und Auswertungen werden erstellt.

Bei Fragen wenden Sie sich an:

Amt der Vorarlberger Landesregierung
gesundheitsdienst@vorarlberg.at

Auszahlungssummen in 100.000 Euro pro Jahr (Stand vom 03.03.2021)

Die angezeigten Auszahlungssummen sind jene Beträge, welche die jeweiligen Abwicklungsstellen in Summe pro Förderung an Förderungsempfänger ausbezahlen und an die Transparenzdatenbank übermitteln.
Zu beachten:
  • Die Summen können sich nachträglich noch ändern, wenn es beispielsweise zu Rückforderungen kommt oder wenn gewisse Auszahlungen erst nach Endabrechnung an die Transparenzdatenbank mitgeteilt werden.
  • Aus diesem Grund werden die Summen regelmäßig aktualisiert, wobei die Auszahlungen verzögert um ein Quartal dargestellt werden.
  • Bei Covid-19 Gelddarlehen (Kredite und Darlehen) werden die ausbezahlten Summen mit den von den Kreditnehmern rückgezahlten Summen in einer Gesamtsumme dargestellt.

Zahlungen für bewilligte Vorhaben erfolgen laut Vereinbarung bzw. Rechnungslegung

Rechtsgrundlage

Rahmenvereinbarung zwischen dem Land Vorarlberg und der aks gesundheit Gmbh vom Juli 2006; Allgemeine Förderrichtlinie des Landes Vorarlberg
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:

Leistungsart

Förderungen/Transferzahlungen

Budgetiertes Volumen

0.85 Mio. Euro

Referenznummer

1014224