Förderung von Lärmschutzfenstern, -türen und Schalldämmlüftern

Finanzielle Beihilfe für den Einbau von Lärmschutzfenstern und Außentüren in Wohn- und Schlafräumen (bzw. Wohnküche) bei übermäßiger Lärmbelästigung in bestehenden Wohnobjekten an Landesstraßen.

siehe Merkblatt Punkt 4 und 5

siehe Merkblatt Punkt 2

Rechtsgrundlage

Burgenländisches Straßengesetz 2005 § 8 (2); Lärmschutzrichtlinie
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:

Leistungsart

Förderungen/Transferzahlungen

Referenznummer

1013754