Förderungen im Bereich Foto, Film und Video

Gefördert werden Fotoausstellungen, Film- und Kurzfilmprojekte, Videoclips, Filmveranstaltungen, Dokumentarfilme und Diolomfilme.

Fördernehmer sind FilmemacherInnen, Kulturvereine und Produktionsfirmen.

siehe Antragsformular

Überprüfung der widmungsgemäßen Verwendung durch Vorlage von saldierten Originalbelegen.

Rechtsgrundlage

Bgld. Kulturförderungsgesetz
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:

Leistungsart

Förderungen/Transferzahlungen

Referenznummer

1013614