Sportstättenförderung

Förderung umfasst die Neuerrichtung und Sanierung von Sportinfrastruktur (Wettkampf- und Trainingsanlagen) in allen geförderten Sportarten sowie die Errichtung und Sanierung von Trend- und Multisportanlagen.

nach Bewilligung in Teilbeträgen gem. Baufortschritt

Überprüfung der Abrechnungen, Begehung

Rechtsgrundlage

Burgenländisches Sportförderungsgesetz 2004; Bgld. Sportförderungsrichtlinien
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:

Leistungsart

Förderungen/Transferzahlungen

Referenznummer

1012467