Inhalt

Studienbeihilfen für Studierende aus dem südosteuropäischen Bereich

Leistungsgegenstand

Wiener Studienstiftung für begabte und bedürftige Studierende aus dem südosteuropäischen Bereich zur Durchführung ihrer Studien.

Leistungsgeber

  • Stadt Wien, Magistratsabteilung 7 - Kultur

Zuständigkeit

Siehe Link.

Voraussetzungen

Voraussetzungen dafür sind ein ausgezeichneter Studienerfolg und die soziale Bedürftigkeit. Die Studienbeihilfe wird hervorragend begabten und besonders empfohlenen Angehörigen der Südoststaaten, die die Voraussetzungen zur Einschreibung an einer Universität in Wien erfüllen, zur Durchführung ihrer Studien gewährt.
Als Südoststaaten gelten folgende Staaten aus dem südosteuropäischen Bereich:
Albanien, Bosnien/Herzegowina, Bulgarien, Kroatien, Mazedonien, Rumänien, Serbien und Montenegro.

Zusätzliche Informationen

Rechtsgrundlage
Gemeinderatsbeschlüsse
Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
unbegrenzt

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1011840

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung