Inhalt

Zuschüsse zur Betriebsabgangsfinanzierung Eisbahnen

Leistungsgegenstand

Zuschüsse an die Klagenfurter Messe Betriebs GmbH und dem Verein Stadthalle Villach zur jeweils anteiligen Finanzierung des Betriebsabgangs des Eisbahnbetriebs der Stadthalle Klagenfurt bzw. der Stadthalle Villach.

Leistungsgeber

  • Amt der Kärntner Landesregierung, Abteilung 6 - Bildung und Sport
  • Stadt Klagenfurt (bei Klagenfurter Messe Betriebs GmbH)
  • Stadt Villach (bei Verein Stadthalle Villach)

Zuständigkeit

Amt der Kärntner Landesregierung, Abteilung 6 - Bildung und Sport, UA Sportkoordination, Siebenhübelstraße 107, 9020 Klagenfurt am Wörthersee, Telefon: 050 536 16178

Voraussetzungen

  • Die Voraussetzungen für die Leistungszuerkennung an die Klagenfurter Messe Betriebs GmbH ergeben sich aus der vertraglichen Vereinbarung zwischen dem Land Kärnten und der Landeshauptstadt Klagenfurt.
  • Die Voraussetzungen für die Leistungszuerkennung an den Verein Stadthalle Villach ergeben sich aus der vertraglichen Vereinbarung zwischen dem Land Kärnten und der Stadt Villach unter Beitritt des Vereins Villacher Kunsteisbahn.

Zusätzliche Informationen

Rechtsgrundlage
Vertragliche Vereinbarung zwischen dem Land Kärnten und der Landeshauptstadt Klagenfurt (Klagenfurter Messe Betriebs GmbH); Vertragliche Vereinbarung zwischen dem Land Kärnten und der Stadt Villach unter Beitritt des Vereines Villacher Kunsteisbahn (Verein Stadthalle Villach)
Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
unbegrenzt

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1011733

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung

Stichwörter: