Inhalt

Fachhochschulen - Förderung - Landesbeitrag zum Betriebsaufwand

Leistungsgegenstand

Förderungen von akkreditierten und vom Bund geförderten Studiengängen der Fachhochschule Technikum Kärnten, die in Kärnten mittels Regierungssitzungsakt genehmigt werden. Förderadresse: FH-Kärnten (gemeinnützige Privatstiftung)

Leistungsgeber

  • Amt der Kärntner Landesregierung, Abteilung 6 - Bildung und Sport
  • Magistrat Villach
  • Gemeinde Feldkirchen
  • Gemeinde Spittal/Drau
  • Magistrat Klagenfurt am Wörthersee (70 % Land und 30 % Standortgemeinden)

Zuständigkeit

Amt der Kärntner Landesregierung, Abteilung 6 - Bildung und Sport,
Völkermarkter Ring 29, 9020 Klagenfurt am Wörthersee,
Ansprechpartner: Ing. Mag. Dr. Markus-Andreas Steindl, Tel.: 050 536 16086

Voraussetzungen

  • Förderzusage des Bundes
  • Förderzusage der Standortgemeinde
  • Akkreditierung der Studiengänge
  • Budget nach Kostenstellen und Schwerpunkte des jeweiligen Studienjahres
  • Kostenstellenbudget je Studienjahr nach Standorten, Finanzierung Budget des jeweiligen Studienjahr nach Kostenart Kostenstellenbudget des jeweiligen Jahres, Finanzierungsanteil nach Curricula
  • Ansuchen um Auszahlung des Finanzierungsanteiles exkl. MTD-H (medizinisch-technische und Hebammenstudiengänge) für das jeweilige Jahr, Widmungserklärung für den jeweiligen Zeitraum
  • Bilanz des jeweiligen Jahres

Benötigte Unterlagen

  • Förderzusage des Bundes
  • Förderzusage der Standortgemeinde
  • Akkreditierung der Studiengänge
  • Budget nach Kostenstellen und Schwerpunkte des jeweiligen Studienjahres
  • Kostenstellenbudget je Studienjahr nach Standorten, Finanzierung Budget des jeweiligen Studienjahr nach Kostenart Kostenstellenbudget des jeweiligen Jahres, Finanzierungsanteil nach Curricula
  • Ansuchen um Auszahlung des Finanzierungsanteiles exkl. MTD-H (medizinisch-technische und Hebammenstudiengänge) für das jeweilige Jahr Widmungserklärung für den jeweiligen Zeitraum
  • Bilanz des jeweiligen Jahres

Termine und Fristen

Einbringung der Bilanz des jeweiligen Jahres bis spätestens Ende Juni des folgenden Jahres.

Zusätzliche Informationen

Rechtsgrundlage
Ermessensentscheidung
Leistungskontrolle

Prüfung der Bilanz

Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
unbegrenzt

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1011683

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung

Stichwörter: