Inhalt

Hilfe für Salzburger Familien in Notsituationen

Leistungsgegenstand

Einmalige finanzielle Unterstützung zur Linderung oder Beseitigung einer akuten, nicht vorhersehbaren Notsituation.

Leistungsgeber

  • Amt der Salzburger Landesregierung

Zuständigkeit

Information erfolgt beim Amt der Salzburger Landesregierung, Referat 2/01: Kinderbetreuung, Elementarbildung, Familien, Postfach 527, A-5010 Salzburg.

Sekretariat, Tel. 0662-8042-5421 oder kinder-familie@salzburg.gv.at

Die vor Antragstellung notwendige soziale Beratung kann sowohl in der zentralen Beratungsstelle des Referat Kinderbetreuung, Elementarbildung, Familien, in dessen Außenstellen, wie auch in den Jugend- und Sozialämtern und anderen Beratungseinrichtungen des Landes erfolgen.

Voraussetzungen

Die Leistung kann ausschließlich von Familien beansprucht werden, wobei als Familie das Miteinander von Generationen verstanden wird. Die Familie muss ihren Hauptwohnsitz in Salzburg haben und eine vorhergehende soziale Beratung beansprucht haben.

Weitere Voraussetzungen sind den "Richtlinien - Hilfe für Salzburger Familien in Notsituationen, Auszug" zu entnehmen.

Weiterführende Informationen zu den Voraussetzungen:
Zu beachten

Die Hilfe für Salzburger Familien in Notsituationen ist eine subsidiäre Leistung und wird nur nach Ausschöpfung sämtlicher anderer Leistungsansprüche gewährt.

Benötigte Unterlagen

Formulare

Das Antragsformular wird im Zuge der sozialen Beratung ausgefüllt, vom Antragsteller unterschrieben und dem Amt der Salzburger Landesregierung, Ref. 2/01 zugestellt.

Zusätzliche Informationen

Rechtsgrundlage
Richtlinien - Hilfe für Salzburger Familien in Notsituationen
Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
unbegrenzt

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1010636

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung

Stichwörter: