Inhalt

Förderung von Unternehmenskooperationen und -netzwerken

Leistungsgegenstand

Es können alle Vorhaben eines Unternehmens gefördert werden, die darauf ausgerichtet sind, eine Kooperation mit mindestens zwei anderen Partnern einzugehen, um gemeinsam neue, innovative Produkte, Verfahren oder Dienstleistungen zu entwickeln, oder bestehende Produkte, Verfahren oder Dienstleistungen wesentlich zu verbessern.

Leistungsgeber

  • Amt der Salzburger Landesregierung

Zuständigkeit

Antragseinreichung und Förderungsabwicklung:
Amt der Salzburger Landesregierung
Referat für Wirtschafts- und Forschungsförderung
Südtiroler Platz 11
5020 Salzburg

wirtschaft@salzburg.gv.at
Tel.: 0662/8042-3797

Voraussetzungen

Förderbar sind Unternehmen, die Mitglied der Wirtschaftskammer Salzburg der Sparten Gewerbe und Handwerk, Industrie sowie Information und Consulting (nur Unternehmen, die produktionsnahe und technologieorientierte Dienstleistungen erbringen) sind.

Infos unter http://www.salzburg.gv.at/kooperationen

Förderungsrichtlinie: http://www.salzburg.gv.at/w102.pdf

Zu beachten

Das Förderprogramm läuft mit 31.12.2015 aus.

Benötigte Unterlagen

- Kooperationsvereinbarung zwischen den Partnern
- Kosten- und Finanzierungsplan
- Gewerbeschein
- allenfalls Anträge bzw. Zusagen anderer Förderstellen zu diesem Projekt
- Jahresabschluss

Formulare

Erstbeurteilungsantrag: http://www.salzburg.gv.at/pdf-formulare-wt-w102b.pdf

Antragsformular: http://www.salzburg.gv.at/pdf.w102a.pdf

Die Formulare sind in Papierform im Referat für Wirtschafts- und Forschungsförderung erhältlich.

Termine und Fristen

Antragseinreichung vor Projektbeginn

Zusätzliche Informationen

Rechtsgrundlage
Richtlinie für die Kooperations- und Netzwerkförderung
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:
Kosten und Zahlungen

Auszahlung der Förderung entweder als Einmalprämie oder in mehreren Tranchen

Leistungskontrolle

Verwendungsnachweis über die angefallenen Projektkosten inklusive Originalrechnungen und Zahlungsbelegen bzw. Bankkontoauszügen, sowie allenfalls tätigkeits- und personenbezogene Zeitaufzeichnungen mit einer aussagekräftigen Beschreibung der dem geförderten Vorhaben zugeordneten Tätigkeiten und Arbeitsstunden.

Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
31.12.2020

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1010289

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung