Inhalt

Versehrtengeld für Vorschulkinder, Schüler/innen und Studierende aus der Unfallversicherung

Leistungsgegenstand

  • In der Unfallversicherung teilversicherte, im letzten Jahr vor Schulpflicht eine institutionelle Kinderbetreuungseinrichtung im Ausmaß von mindestens 16 Stunden besuchende Kinder, Schüler/innen und Studierende erhalten als einmalige Leistung ein Versehrtengeld, wenn die Folgen eines Arbeitsunfalles oder einer Berufskrankheit über drei Monate nach dem Eintritt des Versicherungsfalles hinaus eine Minderung der Erwerbsfähigkeit von mindestens 20 v. H. verursachen.
  • Dieses Versehrtengeld wird nach dem Grad der nach Abschluss der Heilbehandlung bestehenden Minderung der Erwerbsfähigkeit bemessen.

Leistungsgeber

  • Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz, Sektion II
  • Träger der gesetzlichen Unfallversicherung

Voraussetzungen

Kinder im verpflichtenden Kindergartenjahr, Schüler/innen und Studierende bei Minderung der Erwerbsfähigkeit um mindestens 20 % infolge eines Arbeitsunfalles oder einer Berufskrankheit in ursächlichem Zusammenhang mit der Ausbildung.

Zu beachten

Bei Schülern ist die Staatsbürgerschaft für die Versicherung grundsätzlich gleichgültig. Studenten sind nur dann unfallversichert, wenn sie die österreichische Staatsbürgerschaft haben.

Zusätzliche Informationen

Rechtsgrundlage
§ 212 Abs. 3 Allgemeines Sozialversicherungsgesetz
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:
Leistungsart
Sozialversicherungsleistungen, Ruhe- und Versorgungsbezüge
Angebot ist abrufbar bis
unbegrenzt

Auszahlungssummen

Hinweis
Die angezeigten Auszahlungssummen sind jene Beträge, welche die jeweiligen Abwicklungsstellen in Summe pro Förderung an Förderungsempfänger ausbezahlen und an die Transparenzdatenbank übermitteln.
Zu beachten:
  • Die Summen können sich nachträglich noch ändern, wenn es beispielsweise zu Rückforderungen kommt oder wenn gewisse Auszahlungen erst nach Endabrechnung an die Transparenzdatenbank mitgeteilt werden.
  • Aus diesem Grund werden die Summen regelmäßig aktualisiert, wobei die Auszahlungen verzögert um ein Quartal dargestellt werden.
  • Bei Covid-19 Gelddarlehen (Kredite und Darlehen) werden die ausbezahlten Summen mit den von den Kreditnehmern rückgezahlten Summen in einer Gesamtsumme dargestellt.

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1010040

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung