Sportstättenförderung und Groß-Sportgeräteförderung

Förderungswürdig sind

  • die Errichtung von Sportanlagen
  • die Erweiterung oder der Umbau von bestehenden Sportanlagen
  • die notwendige Sanierung bestehender Sportanlagen (NICHT: laufende Instandhaltungen) und
  • der Ankauf von Sportgeräten, die nicht in den allgemeinen Ausstattungen der Sportanlagen oder Sporthallen enthalten sind und für Trainingszwecke einer größeren Personengruppe notwendig sind.

Förderungswürdige Empfänger sind:

  • alle Salzburger Gemeinden
  • alle Salzburger Sportvereine
  • Salzburger Sport-Fachverbände und Sportfachvertretungen,
  • alle Salzburger Dachverbände sowie
  • Salzburger Institutionen des Sports

Bei Fragen wenden Sie sich an:

Landessportbüro
Gstättengasse 10
0662 8042 2524
sport@salzburg.gv.at

Es wird auf die "Richtlinien Sportstättenförderung des Landes Salzburg" verwiesen.

  • Die Leistungskontrolle wird auf der Grundlage der "Richtlinien Sportstättenförderung des Landes Salzburg" sowie den "Förderrichtlinien SPORT" - Teil 1, Abschnitt D - Sonstiges Seite 31 durchgeführt.
  • Art und Umfang der Leistungskontrolle bestimmen sich nach dem jeweiligen Förderungsgegenstand.

Rechtsgrundlage

Salzburger Landessportgesetz 2018 idgF, Richtlinien Sportstättenförderung und Groß-Sportgeräteförderung
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:

Leistungsart

Förderungen/Transferzahlungen

Referenznummer

1009497