Inhalt

Verstärkerförderung zu TOP-Teil D - Restrukturierung

Leistungsgegenstand

Unterstützung von Gastronomie- und Hotelleriebetrieben bei wirtschaftlichen Schwierigkeiten (Förderungen, Beratungen) gemäß KMU-Förderungsgesetz (gemeinsam mit der Bundesförderstelle).

Leistungsgeber

  • Amt der Steiermärkischen Landesregierung, Abteilung 12 Wirtschaft, Tourismus, Sport

Zuständigkeit

DI Michael Schweighofer
Radetzkystraße 3/3
8010 Graz
0316/877-4939
michael.schweighofer@stmk.gv.at

Voraussetzungen

Förderungswerber können physische und juristische Personen sowie Personengesellschaften des bürgerlichen und des Handelsrechtes und eingetragene Erwerbsgesellschaften sein, welche die erforderliche unbefristete Gewerbeberechtigung lautend auf den Investitionsstandort besitzen und deren zu fördernde Betriebsstätte sich in der Steiermark befindet.
Förderungen können ausschließlich für Projekte in Tourismusgemeinden gewährt werden.

Benötigte Unterlagen

  • ÖHT-Antrag in Kopie
  • Betriebsbeschreibung
  • Firmenbuch
  • aufrechte Gewerbeberechtigung lautend auf den Förderungswerber für den Investitionsstandort
  • Kurzdarstellung der wirtschaftlichen Lage des Unternehmens
  • Unterfertigte Jahresabschlüsse der letzten drei Geschäftsjahre
  • Monatliche Erlöse nach Geschäftsbereichen für das vergangene und das laufende Wirtschaftsjahr
  • Monatliche Nächtigungen für das vergangene und das laufende Wirtschaftsjahr
  • Angaben des Liegenschafts- und sonstigen Vermögens des Ansuchenden und seines Ehepartners
  • Im Falle von Gesellschaften ist auch das gesamte Privatvermögen aller persönlich haftenden Gesellschafter und derjenigen nicht persönlich haftenden Gesellschafter anzugeben, die mit mindestens 1/3 am Betriebsvermögen beteiligt sind. Als Nachweis reicht die Kopie der Grundbuchsauszüge.
  • Aufstellung nicht betriebsnotwendiger Vermögenswerte
  • Detaillierte Kontoauskünfte laut beiliegendem Formblatt
  • Miet- oder Pachtvertrag, wenn nicht im Eigentum

Zusätzliche Informationen

Externe Informationsseiten

www.verwaltung.steiermark.at/tourismus

Rechtsgrundlage
Richtlinien des Tourismusförderungsfonds Teil IIIa § 39a-k des Steiermärkischen Tourismusgesetzes 1992 in der Fassung vom 17.07.2014
Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
unbegrenzt

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1009331

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung

Stichwörter: