Inhalt

Finanzielle Unterstützungen - Sprachförderung- und Anerkennungsförderung

Leistungsgegenstand

  • Durch finanzielle Unterstützungen fördert der Österreichischer Integrationsfonds (ÖIF) die Integration von Migrant/innen (langfristig aufenthaltsberechtigte Drittstaatsangehörige) und Flüchtlingen (Asylberechtigte, subsidiär Schutzberechtigte), wobei der Fokus auf die sprachliche Integration gelegt wird.
  • Förderadressat ist der Antragsteller (der Endbegünstigte) selbst oder Institute und Vereine, die auf Antragstellung als Fördernehmer die Leistung für den Endbegünstigen erbringen.

Leistungsgeber

  • Sektion Integration des zuständigen Bundesministeriums

Zuständigkeit

Der Antragsteller bringt seinen Antrag in den Beratungsstellen der Integrationszentren des Österreichischen Integrationsfonds oder im Fall eines öffentlichen Aufrufs per Mail ein.

Voraussetzungen

  • Voraussetzung für eine finanzielle Förderung sind ein rechtmäßiger und dauerhafter Aufenthalt in Österreich sowie ein Integrationsbedarf des Endbegünstigten bzw. ein gesetzlicher Anspruch.
  • Die budgetäre Deckung muss gegeben sein.
  • Auf finanzielle Förderleistungen des ÖIF besteht kein Rechtsanspruch.
  • Es gilt das Subsidiaritätsprinzip, d.h. der ÖIF fördert nicht, wenn eine andere Institution zuständig ist/fördern kann.
  • Entscheidungen werden im Einzelfall getroffen.
Zu beachten

Der Antrag enthält Angaben zum Datenschutz und Meldepflichten.

Benötigte Unterlagen

  • Antragsunterlagen
  • Identitätsnachweis
  • Nachweis des Aufenthalts in Österreich
  • Meldezettel
  • antragsrelevante Dokumente und Kopien (z.B: Übersetzungen, Rechnungen, Teilnahmebestätigungen, etc.)

Zusätzliche Informationen

Externe Informationsseiten

http://www.integrationsfonds.at/startseite/

Rechtsgrundlage
Fondsregister Bescheid Zl. 276.739-36/67; §68 Abs 2 Z 6 AsylG;
Kosten und Zahlungen

Postgebühren, falls der Antrag per Post übermittelt wird.

Leistungskontrolle

Belegkontrolle

Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
unbegrenzt

Auszahlungssummen

Hinweis
Die angezeigten Auszahlungssummen sind jene Beträge, welche die jeweiligen Abwicklungsstellen in Summe pro Förderung an Förderungsempfänger ausbezahlen und an die Transparenzdatenbank übermitteln.
Zu beachten:
  • Die Summen können sich nachträglich noch ändern, wenn es beispielsweise zu Rückforderungen kommt oder wenn gewisse Auszahlungen erst nach Endabrechnung an die Transparenzdatenbank mitgeteilt werden.
  • Aus diesem Grund werden die Summen regelmäßig aktualisiert, wobei die Auszahlungen verzögert um ein Quartal dargestellt werden.
  • Bei Covid-19 Gelddarlehen (Kredite und Darlehen) werden die ausbezahlten Summen mit den von den Kreditnehmern rückgezahlten Summen in einer Gesamtsumme dargestellt.

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1008846

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung