Inhalt

Leistungs- und Förderungsstipendien

Leistungsgegenstand

Studierende mit überdurchschnittlichem Studienerfolg erhalten Stipendien zur Anerkennung der Studienleistung und zur Anfertigung von wissenschaftlichen oder künstlerischen Arbeiten.

Leistungsgeber

  • Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung, Abteilung IV-12b

Zuständigkeit

siehe Bildungseinrichtung

Voraussetzungen

Leistungsstipendien:

Für hervorragende Studienleistungen können Leistungsstipendien zuerkannt werden. Die Voraussetzungen zur Gewährung einer Studienbeihilfe müssen vorliegen, allerdings ist die soziale Bedürftigkeit nicht maßgeblich. Die Höhe dieser Stipendien liegt zwischen 727,- EURO und 1.500,- EURO pro Studienjahr. Nähere Bedingungen können den Stipendienausschreibungen an den Universitäten/Fakultäten und an den Fachhochschul-Studiengängen entnommen werden.


Förderungsstipendien:

Ordentlichen Studierenden mit überdurchschnittlichem Studienerfolg kann von ihrer Universität (bzw. Fakultät) zur Anfertigung aufwendiger wissenschaftlicher oder künstlerischer Arbeiten (z.B. Diplomarbeiten, Dissertationen, Projektarbeiten) ein Förderungsstipendium gewährt werden.
Die Höhe dieses Stipendiums liegt zwischen 700,- EURO und 3.600,- EURO für ein Studienjahr. Im Wesentlichen müssen die Voraussetzungen zur Erlangung einer Studienbeihilfe gegeben sein, allerdings ist die soziale Bedürftigkeit nicht maßgeblich. Nähere Bedingungen können den Stipendienausschreibungen an den Universitäten/Fakultäten entnommen werden.

Benötigte Unterlagen

siehe Bildungseinrichtung

Termine und Fristen

siehe Bildungseinrichtung

Zusätzliche Informationen

Rechtsgrundlage
Studienförderungsgesetz
Kosten und Zahlungen

siehe Bildungseinrichtung

Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
unbegrenzt

Auszahlungssummen

Hinweis
Die angezeigten Auszahlungssummen sind jene Beträge, welche die jeweiligen Abwicklungsstellen in Summe pro Förderung an Förderungsempfänger ausbezahlen und an die Transparenzdatenbank übermitteln.
Zu beachten:
  • Die Summen können sich nachträglich noch ändern, wenn es beispielsweise zu Rückforderungen kommt oder wenn gewisse Auszahlungen erst nach Endabrechnung an die Transparenzdatenbank mitgeteilt werden.
  • Aus diesem Grund werden die Summen regelmäßig aktualisiert, wobei die Auszahlungen verzögert um ein Quartal dargestellt werden.
  • Bei Covid-19 Gelddarlehen (Kredite und Darlehen) werden die ausbezahlten Summen mit den von den Kreditnehmern rückgezahlten Summen in einer Gesamtsumme dargestellt.

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1007202

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung