Inhalt

Ermäßigung der Progression (Hälftesteuersatz)

Leistungsgegenstand

Für außerordentliche Einkünfte, Einkünfte aus besonderen Waldnutzungen und Einkünfte aus der Verwertung patentrechtlich geschützer Erfindungen ermäßigt sich der Steuersatz auf die Hälfte des auf das gesamte Einkommen entfallenden Durchschnittssteuersatzes.

Leistungsgeber

  • Bundesministerium für Finanzen, Abteilung IV/6, Einkommen- und Körperschaftsteuer

Voraussetzungen

Gemäß § 37 Abs. 1, § 38 EStG 1988; siehe dazu näher EStR 2000 Rz 7310 ff.

Benötigte Unterlagen

Formulare

E1

Termine und Fristen

Die Progressionsermäßigung ist in der Einkommensteuererklärung geltend zu machen.

Die Einkommensteuererklärung ist bis 30. April des Folgejahres bzw. bei elektronischer Übermittlung über FinanzOnline bis 30. Juni des Folgejahres einzureichen (§ 134 Abs 1 BAO). Im Einzelfall kann auf begründeten Antrag die Frist zur Abgabe der Steuererklärung verlängert werden (§ 134 Abs 2 BAO). Wenn ein Unternehmen von einer steuerlichen Vertreterin/einem steuerlichen Vertreter vertreten wird, hat es für die Einreichung der Steuererklärung in der Regel länger Zeit.

Zusätzliche Informationen

Rechtsgrundlage
§ 37 Abs. 1 u. § 38 Einkommensteuergesetz1988
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:
Leistungsart
Ertragsteuerliche Ersparnisse
Angebot ist abrufbar bis
unbegrenzt

Auszahlungssummen

Hinweis
Die angezeigten Auszahlungssummen sind jene Beträge, welche die jeweiligen Abwicklungsstellen in Summe pro Förderung an Förderungsempfänger ausbezahlen und an die Transparenzdatenbank übermitteln.
Zu beachten:
  • Die Summen können sich nachträglich noch ändern, wenn es beispielsweise zu Rückforderungen kommt oder wenn gewisse Auszahlungen erst nach Endabrechnung an die Transparenzdatenbank mitgeteilt werden.
  • Aus diesem Grund werden die Summen regelmäßig aktualisiert, wobei die Auszahlungen verzögert um ein Quartal dargestellt werden.
  • Bei Covid-19 Gelddarlehen (Kredite und Darlehen) werden die ausbezahlten Summen mit den von den Kreditnehmern rückgezahlten Summen in einer Gesamtsumme dargestellt.

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1006923

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung