Inhalt

Umweltförderung - Altlasten

Leistungsgegenstand

Gefördert wird die Sanierung bzw. Sicherung von in der Altlastenatlas-Verordnung rechtskräftig ausgewiesenen Altlasten. Die Förderung umfasst:

  • Vorleistungen (Erkundungen, Planungen)
  • Bauleistungen
  • Räumungs- und Entsorgungsleistungen
  • Nebenleistungen (z.B. Bauaufsichten udgl.)
  • Entschädigungsleistungen und Wiederherstellungsmaßnahmen
  • Betriebskosten
  • Beweissicherungsmaßnahmen

Einreichen können Eigentümer oder Verfügungsberechtigte einer Liegenschaft, auf der sich eine Altlast befindet sowie zur Sanierung oder Sicherung einer Altlast Verpflichtete gemäß Gewerbeordnung, Wasserrechtsgesetz oder Abfallwirtschaftsgesetz.

Darüber hinaus können - unabhängig von ihrer rechtlichen Beziehung zur Altlast - Gemeinden, Gemeindeverbände, Abfallverbände und Bundesländer stets als Förderungswerber auftreten.

Leistungsgeber

  • BMK - BM für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie - Abteilung V/3 Abfallwirtschaftsplanung, Abfallbehandlung und Altlastensanierung

Zuständigkeit

Kommunalkredit Public Consulting GmbH

+43 (0) 1/ 31 6 31 0

E.Mail: altlasten@kommunalkredit.at

Voraussetzungen

  • Die Altlast ist durch Kontaminationen vor dem 01.07.1989 entstanden und in der Altlastenverordnung inkl. Prioritätenklassifizierung rechtskräftig ausgewiesen.
  • Der Förderungsantrag ist vor Beginn der Maßnahmen (ausgenommen Erkundungen und Planungen) zu stellen.
  • Detailinformationen auf der Homepage.

Benötigte Unterlagen

Zusätzliche Informationen

Externe Informationsseiten

www.umweltfoerderung.at/altlastensanierung

Rechtsgrundlage
Umweltförderungsgesetz, Förderungsrichtlinien 2015 für die Altlastensanierung, Altlastensanierungsgesetz
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:
Leistungskontrolle

Siehe Informationen und Formulare .

Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
unbegrenzt

Auszahlungssummen

Hinweis
Die angezeigten Auszahlungssummen sind jene Beträge, welche die jeweiligen Abwicklungsstellen in Summe pro Förderung an Förderungsempfänger ausbezahlen und an die Transparenzdatenbank übermitteln.
Zu beachten:
  • Die Summen können sich nachträglich noch ändern, wenn es beispielsweise zu Rückforderungen kommt oder wenn gewisse Auszahlungen erst nach Endabrechnung an die Transparenzdatenbank mitgeteilt werden.
  • Aus diesem Grund werden die Summen regelmäßig aktualisiert, wobei die Auszahlungen verzögert um ein Quartal dargestellt werden.
  • Bei Covid-19 Gelddarlehen (Kredite und Darlehen) werden die ausbezahlten Summen mit den von den Kreditnehmern rückgezahlten Summen in einer Gesamtsumme dargestellt.

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1006659

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung