Inhalt

Haftentlassenenhilfe

Leistungsgegenstand

Förderung des laufenden Betriebes 1) der Zentralstellen für Haftentlassenenhilfe (HEH) in Wien 1 und 2, Niederösterreich und Burgenland, Oberösterreich, Steiermark, Salzburg (inklusive Saftladen), Kärnten, Tirol und Vorarlberg, 2) von Wohnheimen für haftentlassene Jugendliche, junge Erwachsene und Erwachsene und 3) von Beratungsstellen für haftentlassene Jugendliche, junge Erwachsene und Erwachsene. Die Förderung dient der teilweisen Finanzierung von privaten Vereinen, die mit der Betreuung von (ehemaligen) Strafgefangenen, Haftentlassenen und Freigängern betraut sind.

Leistungsgeber

  • Bundesministerium für Justiz - Präsidialsektion - Abteilung Freie Rechtsberufe, Förderungswesen, Rechtsfürsorge und Mediation

Zuständigkeit

Bundesministerium für Justiz - Präsidialsektion - Abteilung Freie Rechtsberufe, Förderungswesen, Rechtsfürsorge und Mediation
Museumstraße 7, 1016 Wien
Bundesministerium für Verfassung, Reformen, Deregulierung und Justiz - Präsidialsektion - Abteilung Freie Rechtsberufe, Förderungswesen, Rechtsfürsorge und Mediation
Museumstraße 7, 1016 Wien

Voraussetzungen

  • Leistungsnachweis, dass eine entsprechende Struktur existiert, um Personen nach der Entlassung aus einer Freiheitsstrafe oder einer mit Freiheitsentzug verbundenen Maßnahme bei ihren Bemühungen um Erlangung einer Arbeit, einer Unterkunft sowie bei ihrer Wiedereingliederung in das Leben in Freiheit mit Rat und Tat unterstützt werden können und dass dies widmungsgemäß im Vorjahr auch erfolgt ist.
  • Vorlage der geprüften Abrechnung der widmungsmäßigen Verwendung der Fördermittel aus dem Vorjahr

Benötigte Unterlagen

Nachweis über die widmungsgemäße Verwendung der Fördermittel aus dem Vorjahr.

Zusätzliche Informationen

Rechtsgrundlage
§ 29d Bewährungshilfegesetz (BewHG), Allgemeine Rahmenrichtlinien für die Gewährung von Förderungen aus Bundesmitteln (ARR 2014), BGBl II Nr 208/2014
Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
unbegrenzt

Auszahlungssummen

Hinweis
Die angezeigten Auszahlungssummen sind jene Beträge, welche die jeweiligen Abwicklungsstellen in Summe pro Förderung an Förderungsempfänger ausbezahlen und an die Transparenzdatenbank übermitteln.
Zu beachten:
  • Die Summen können sich nachträglich noch ändern, wenn es beispielsweise zu Rückforderungen kommt oder wenn gewisse Auszahlungen erst nach Endabrechnung an die Transparenzdatenbank mitgeteilt werden.
  • Aus diesem Grund werden die Summen regelmäßig aktualisiert, wobei die Auszahlungen verzögert um ein Quartal dargestellt werden.
  • Bei Covid-19 Gelddarlehen (Kredite und Darlehen) werden die ausbezahlten Summen mit den von den Kreditnehmern rückgezahlten Summen in einer Gesamtsumme dargestellt.

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1006022

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung