Inhalt

Besuchsbegleitung

Leistungsgegenstand

Förderung eines Teils der in Österreich anfallenden Besuchsbegleitungen unter Berücksichtigung der sozialen Situation einkommensschwacher besuchsberechtigter Eltern und Kinder

Leistungsgeber

  • Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz, Sektion V, Sektionsleitung

Zuständigkeit

Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz, Sektion V, Abteilung 3

Voraussetzungen

Die Förderung wird ausschließlich gemeinnützigen Organisationen, welche die Besuchsbegleitung durch vom BMSGPK anerkannte BesuchsbegleiterInnen (KindergärtnerInnen, LehrerInnen, HortpädagogInnen, DiplomsozialarbeiterInnen, eingetragene (Kinder-)PsychologInnen, PsychotherapeutInnen, Diplomierte Lebens- und SozialberaterInnen, FrühförderInnen) nach dem vom BMASGK bestimmten Grundsätzen durchführen und über kinder- und jugendgerecht ausgestattete Besuchscafès verfügen, gewährt.

Zu beachten

Bei Gewährung sind ausführliche Berichts- und Abrechnungspflichten zu beachten

Benötigte Unterlagen

  • Vereinsregisterauszug
  • Firmenbuch
  • Statuten
  • Bilanz
  • Tätigkeitsbericht - genaue Auflistung siehe Förderformular
Formulare

Siehe Link 1

Siehe Link 2

Online Antrag

Hinweis
Dieser Antrag steht sowohl Bürgerinnen und Bürgern als auch Unternehmen bzw. Non-Profit-Organisationen zur Verfügung.

Termine und Fristen

Förderungen in diesem Leistungsangebot erfolgen nach Möglichkeit der budgetären Rahmenbedingungen nach Absprache mit dem Ressort. Es werden idR Aufrufe durchgeführt, über die beim jährlichen Vernetzungstreffen informiert wird.

Zusätzliche Informationen

Rechtsgrundlage
Sonderrichtlinie "Besuchsbegleitung" zur Gewährung einer Förderung der Besuchsbegleitung im Sinne des § 111 AußStrG, Besuchsbegleitung Grundsätze, ARR 2014
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:
Kosten und Zahlungen

Antragstellung verursacht keine Kosten für den Förderwerber, Zahlungsmodalitäten werden im Fördervertrag vereinbart.

Leistungskontrolle

Gemäß dem Fördervertrag hat der/die FördernehmerIn dem Nachweis der widmungsgemäßen Verwendung der Förderung die Beilage zur Projektabrechnung, die Belegliste, eine chronologisch geordnete Liste der geleisteten Stunden, eine Kurzdokumentation der Familien und der Vereinsstruktur und das Erhebungsblatt Trägerorganisation/Besuchscafé anzuschließen.

Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
unbegrenzt

Auszahlungssummen

Hinweis
Die angezeigten Auszahlungssummen sind jene Beträge, welche die jeweiligen Abwicklungsstellen in Summe pro Förderung an Förderungsempfänger ausbezahlen und an die Transparenzdatenbank übermitteln.
Zu beachten:
  • Die Summen können sich nachträglich noch ändern, wenn es beispielsweise zu Rückforderungen kommt oder wenn gewisse Auszahlungen erst nach Endabrechnung an die Transparenzdatenbank mitgeteilt werden.
  • Aus diesem Grund werden die Summen regelmäßig aktualisiert, wobei die Auszahlungen verzögert um ein Quartal dargestellt werden.
  • Bei Covid-19 Gelddarlehen (Kredite und Darlehen) werden die ausbezahlten Summen mit den von den Kreditnehmern rückgezahlten Summen in einer Gesamtsumme dargestellt.

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1005131

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung

Stichwörter: