Inhalt

Förderung von Kinderbetreuungseinrichtungen

Leistungsgegenstand

Förderung des Personal- und Sachaufwandes von Kinderbetreuungseinrichtungen

Leistungsgeber

  • Bundesministerium für Arbeit, Familie und Jugend, Sektion III (Arbeitsmarkt)

Zuständigkeit

Arbeitsmarktservice
https://www.ams.at

Zuständige AMS-Geschäftsstelle

Voraussetzungen

Die durch die Förderung des Arbeitsmarktservice ermöglichte Erhöhung der Zahl der Betreuungsplätze bzw. Erweiterung der Öffnungszeiten wirken einer Benachteiligung von Personen mit Kinderbetreuungspflichten am Arbeitsmarkt entgegen und erleichtern dadurch vor allem Frauen den Zugang zum Arbeitsmarkt und die Sicherung ihrer Beschäftigung.

Arbeitsmarktpolitische Zielsetzung der Förderung des Personal- und Sachaufwandes von Kinderbetreuungseinrichtungen ist:

  • die Integration in den Arbeitsmarkt,
  • die Sicherung der Beschäftigung von Personen mit Kinderbetreuungspflichten und
  • die Förderung von quantitativem und qualitativem Bedarf an Kinderbetreuungsplätzen.

Förderbar sind private Kinderbetreuungseinrichtungen (Elterninitiativen, Kindergruppen, Tagesmütter/-väterprojekte, Kinderbetreuungseinrichtungen in Betrieben, Privatkindergärten, etc.), die bei Bedarf ergänzende Betreuungsangebote zur Verfügung stellen.

Personalaufwand für Betreuungskräfte
Förderbar sind geeignete Personen, die von privaten Kinderbetreuungseinrichtungen als Betreuungskräfte beschäftigt werden, wobei spezifische landesgesetzliche Regelungen zu berücksichtigen sind. Nicht förderbar sind Personen, die dem geschäftsführenden Organ des Beihilfenwerbers angehören.

Personalaufwand für Organisationskräfte
Förderbar sind geeignete Personen, die von privaten Kinderbetreuungseinrichtungen für Organisations- Koordinations- und Schulungstätigkeiten in Zusammenhang mit einem überregionalen Einsatz (z.B. Bezirk, Bundesland) von Kinderbetreuungskräften beschäftigt werden.

Zusätzliche Informationen

Externe Informationsseiten

www.ams.at

Rechtsgrundlage
Arbeitsmarktservicegesetz BGBl. Nr. 313/1994 idgF
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:
Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
unbegrenzt

Auszahlungssummen

Hinweis
Die angezeigten Auszahlungssummen sind jene Beträge, welche die jeweiligen Abwicklungsstellen in Summe pro Förderung an Förderungsempfänger ausbezahlen und an die Transparenzdatenbank übermitteln.
Zu beachten:
  • Die Summen können sich nachträglich noch ändern, wenn es beispielsweise zu Rückforderungen kommt oder wenn gewisse Auszahlungen erst nach Endabrechnung an die Transparenzdatenbank mitgeteilt werden.
  • Aus diesem Grund werden die Summen regelmäßig aktualisiert, wobei die Auszahlungen verzögert um ein Quartal dargestellt werden.
  • Bei Covid-19 Gelddarlehen (Kredite und Darlehen) werden die ausbezahlten Summen mit den von den Kreditnehmern rückgezahlten Summen in einer Gesamtsumme dargestellt.

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1004852

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung